STOP Silvesterböllerei ! Für ein generelles Verbot von Feuerwerksartikeln in Deutshland

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Alle Jahre wieder herrscht um die Jahreswende auf unseren Strassen und Plätzen der Ausnahmezustand. Wir werden von einer zunehmend hemmungslosen Minderheit von Lärm- und Krawallfreunden terrorisiert.

Lebensgefährliche Verletzungen, viele hunderte Brände, tausende Polizeieinsätze jedes Jahr. Laut Umweltbundesamt werden ca. 4500 Tonnen Feinstaub in die Luft geblasen. Diese Menge entspricht 17% des gesamten Ausstoß von Feinstaub durch Straßenverkehr im Jahr. Konzentrationen von mehr als 1000 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter Luft. Der Tagesgrenzwert in der EU ist mit 50  Mikrogramm empfohlen. Hunderte Tonnen von Unrat und Dreck durch abgebrannte Feuerwerkskörper muss die Müllabfuhr jährlich bewältigen. Mit den entsprechenden Kosten für die Allgemeinheit.

Dies muss ein Ende haben!

Unterzeichnen Sie bitte diese Petition im Interesse der Allgemeinheit und der überwiegenden Mehrheit der Deutschen. Damit wir ohne Gefahr für Leib und Leben um die Jahreswende auf die Strassen gehen können. Damit unsere Kinder nicht mehr in unbegreiflicher Angst diese Knallerei überstehen müssen. Damit die Tiere in unseren Haushalten nicht länger von Angst und Schrecken geplagt werden.

Frau Hendricks, Herr Spahn nehmen Sie Ihre Aufgabe ernst und setzen Sie sich ein für eine gesunde Umwelt und Gesellschaft! Dänemark, Italien und die Niederlande haben es bereits verboten! Selbst in China, traditionell ein Land in dem Böllerei und Feuerwerk zum Kulturgut gehört, hat die Politik inzwischen in vielen Städten ein Verbot durchsetzen können! 



Heute: Arnold verlässt sich auf Sie

Arnold Wülfing benötigt Ihre Hilfe zur Petition „bringen Sie : STOP Silvesterböllerei ! Für ein generelles Verbot von Feuerwerksartikeln in Deutshland”. Jetzt machen Sie Arnold und 377 Unterstützer/innen mit.