Stereotype Darstellung des BRAVO OTTO Awards stoppen

Stereotype Darstellung des BRAVO OTTO Awards stoppen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.
Bei 200 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Anahí Martina Sánchez hat diese Petition an Bravo gestartet.

Die Geschichte ist einfach: der jährliche  BRAVO Otto, ein Publikumspreis, der in verschiedenen Kategorien an Künstler:innen vergeben wird, ist eine kleine Statue in Form eines "I*******s", eine stereotype Darstellung eines nordamerikanischen, indigenen Menschen. Und das sollte nicht sein. Die Entstehungsgeschichte geht wohl auf die Beliebtheit der Karl May Verfilmungen Mitte der 60er Jahre zurück, aber das ist natürlich kein Argument.

Da ich selbst indigene Wurzeln habe und von den Stereotypen, die solche Bilder reproduzieren, betroffen bin, fordere ich, dass der BRAVO Otto ab sofort in eine diskriminierungsfreie Form umgestaltet wird. Es wird Zeit. 

https://www.bravo.de/der-bravo-otto-die-story-269005.html

https://www.bravo.de/bravo-otto-sieger-saenger-national-388743.html

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.
Bei 200 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!