Petition geschlossen.

Stoppen sie das Auflassungsverfahren der Krumpe von Ober Grafendorf bis Bischofstetten

Diese Petition hat 512 Unterschriften erreicht


Derzeit läuft das Auflassungsverfahren zur endgültigen Schließung des Bahnbetriebes und Entfernung der Gleisanlagen zwischen Obergrafendorf und Bischofstetten. Es gibt ein Nachnutzungskonzept, welches einen Nostalgieverkehr vorsieht, betrieben durch den Eisenbahnclub Mh.6 in Obergrafendorf. Die Streckenerhaltung erfolgt durch die Bischofstettener Bahnhofsfreunde untetrstützt durch viele freiwillige Helfer. Für die Marktgemeinde Bischofstetten würden keine Kosten durch den Bahnbetrieb entstehen. Walter Leitner und Josef Steiner aus Bischofstetten haben nun eine Unterschriftenaktion für die Erhaltung dieser historischen Bahnlinie ins Leben gerufen. Es wäre ein schwerer Fehler diese touristische Attraktion nicht zu Nutzen und für unsere Nachkommen zu erhalten.

Die Bahnlinie von Obergrafendorf nach Bischofstetten aus der Kaiserzeit muss für die nächsten Generationen erhalten bleiben. Die "KRUMPE" ist einzigartig und unwiederbringlich!!!

Bitte unterstützen sie diese Aktion durch ihre  Unterschrift.

 



Heute: Stephan verlässt sich auf Sie

Stephan Wiesmayr benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bgm Ing. Reinhard Hager: Stoppen sie das Auflassungsverfahren der Krumpe von Ober Grafendorf bis Bischofstetten”. Jetzt machen Sie Stephan und 511 Unterstützer*innen mit.