Petition update

Menschenmuseum muss erstmal bis Montag schließen!

Thomas Gerhardt
Berlin, Germany

Oct 5, 2017 — Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des Menschen Musems,

die Verbotsbemühungen gegen das Menschen Museum am Alexanderplatz seitens der Berliner Behörden lassen auch nach 3-jährigem Rechtsstreit nicht nach. Nun liegt eine neue, sofort vollziehbare Untersagungsverfügung vor, die die Museumsbetreiber dazu zwingt, das MeMu bis voraussichtlich kommenden Montag, den 09.10.2017 zu schließen. Diese Zeit benötigen sie, um erneut Änderungen vorzunehmen, um entsprechende Auflagen zu erfüllen.

Im Laufe der langen Rechtsstreitigkeiten ist deutlich geworden, dass es dem zuständigen Bezirksamt Mitte von Berlin bei seinen Verbotsbemühungen keineswegs um Recht und Ordnung oder um die Schutzbedürftigkeit der Menschenwürde geht. Es geht vielmehr darum, das Menschen Museum zu verhindern, weil es einigen wenigen Lokalpolitikern ein Dorn im Auge ist. Als Argument wird die angeblich verletzte Menschenwürde der ausgestellten Körper ins Feld geführt. Darüber hinaus soll das Museum das Pietätsempfinden der Öffentlichkeit verletzen.

Damit erklärt das Bezirksamt jeden Besucher zu einem unmündigen Bürger ohne eigenem angemessenen Urteilsvermögen.

Aus diesem Grunde findet am kommenden Montag, den 09.10.2017 um 15.00 Uhr eine Demonstration vor dem Menschen Museum am Alexanderplatz „Für die Fortführung des MeMu, gegen Behördenwillkür“ statt. Wenn auch Ihr gegen das Verbot des Menschen Museums seid, freuen wir uns über Eure Teilnahme. Mobilisiert auch Freunde, Bekannte und Familienangehörige; jeder Fürsprecher zählt!

Falls Ihr Freunde und Angehörige in Eurem Umkreis kennt, die unsere Petition noch nicht unterstützt haben, dann ist auch hier weiterhin jede Hilfe willkommen. Hier noch mal der aktuelle Link: www.change.org/memu

Mit herzlichen Grüßen

Euer Thomas Gerhardt


Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.