Wieder unzulässige! Wählertäuschung §108a StGB durch MP'in & Merkel: "Warnung vor rot/rot"

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Kontakt mit allen Fraktionen im Landtag vom Saarland aufgenommen! Die Landtagswahl im Saarland wird damit angefochten! - MP Kramp-Karrenbauer wusste ganz genau, dass im Saarland gar keine Wahlkampfauftritte türkischer Politiker geplant sind - womit die Voraussetzung fehlt, um solche Auftritte "verbieten" zu können! Und hat damit zum Weiteren die Bürgerinnen & Bürger im Saarland massiv getäuscht, um sich machtpolitisch Vorteile verschaffen zu können!

Ungefähr 156.000 Suchergebnisse (0,39 Sekunden) "Warnung vor rot/rot"(...). Durch insbesondere CDU MP Kramp-Karrenbauer & A. Merkel. - Auszug aus Strafanzeige-Schreiben an die Staatsanwaltschaften in Saarbrücken und Berlin. Wobei u.a. die beiden Staatsanwaltschaften an deren systemkonforme Strafvereitelungen besonders im Zuge der jeweils gegen die September-2013-Wahlen eingereichten Anzeigen & Wahlprüfungsbeschwerden erinnert wurden:

"Der jahrzehntelange – aus heutiger Sicht – irrsinnige Psychoterror, von wegen die bösen, bösen Kommunisten oder die bösen, bösen Sozialisten, hat doch genug Schaden angerichtet! Und dazu müssen Wir aus heutiger Sicht nüchtern feststellen, dass das leider überwiegend von Konservativen ausging – Und es ist doch an der Zeit, diesem Irrsinn entschlossen entgegen zu treten! In der Begrifflichkeit konservativ steckt die Begrifflichkeit konservieren – Und in den Begrifflichkeiten Kommunismus und Sozialismus eben die Begrifflichkeiten Kommune u. sozial. Letztendlich hängt die Staatsform von den Machthabern ab!" - Auszug aus Schreiben an die internationale Politik (US Präsident Trump) vom 10. April 2017

Und nun sitzt genau dieser Ex-CDU-MP P. Müller als Bundesverfassungs-richter am so wichtigen Bundesverfassungsgericht und wusste also noch mehr als ganz genau, dass er die eigene Bevölkerung massiv betrügt:

Unzulässige Wahlwerbung
Ministerpräsident Müller schoss übers Ziel hinaus https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/unzulaessige-wahlwerbung-ministerpraesident-mueller-schoss-uebers-ziel-hinaus-seite-2/3478364-2.html 

Wir fordern 1. Das die eigenen Landsleute endlich bemüht gewissenhaft auch über die vielen, vielen Verfehlungen deutscher Politiker ausführlich und unmittelbar informiert werden! 2. das endlich in Politik & Medien zur Kenntnis genommen wird, dass es faktisch in der Bundesrepublik Deutschland keine unabhängige Justiz gibt! 3. Dass das im Grunde stimmt, was insbesondere der international renommierte Verfassungsrechtler Professor Hans-Herbert von Arnim schon seit weit mehr als einem Jahrzehnt den eigenen Landsleuten - Politik & Medien an der Macht - versucht zu erläutern und zu verdeutlichen! 4. Das sofort damit aufzuhören ist, die vielen, vielen Straftäter in Politik, Justiz und sonstigen öffentlichen Institutionen zu decken! - Professor Wolfgang Merkel referiert in aktueller Tele-Akademie Ausstrahlung über den möglichen Herbst in der Demokratie - und bringt dabei auch besorgt den undemokratischen Alleingang von Merkel mit der Grenzöffnung zur Sprache: auch das mehr oder weniger auf Anweisung aus Washington, um von eigenen Verfehlungen abzulenken?

Folgen & Auswirkungen dieses jahrzehntelangen Psychoterrors hier in Deutschland: Viele Medien (Mainstream) - insbesondere die GEZ-Dinosaurier ARD & ZDF - berichten in den letzten Jahren immer mehr Merkel-CDU-konform mit insgesamt schlimmen Auswirkungen auf die weitere dringend nötige Demokratisierung in der Bundesrepublik, aber auch hier in Europa insgesamt !

Wegen der mehr und mehr wahrnehmbaren Gefährdung von Demokratie und Zusammenleben hierzulande und in Europa insgesamt, engagiert sich Politiker unter kritischer Beobachtung schon seit weit mehr als einem Jahrzehnt unter weiteren wichtigen außerparlamentarischen Bewegungen von Bürgern - wir bitten u. hoffen um möglichst viele Unterstützerinnen & Unterstützer. Es geht um Unsere Zukunft, liebe MitbürgerInnen !

Mit herzlichem Gruß von Politiker unter kritischer Beobachtung & MitInitiatoren



Heute: N verlässt sich auf Sie

N A benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Beweis: Verfassungsgerichtshof verklagt MP wegen Verletzung der Neutralitätspflicht u.a. im Wahlkampf!”. Jetzt machen Sie N und 91 Unterstützer/innen mit.