Erhaltung und Sanierung des Freibades Beelitz

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


Bis zur LaGa 2022 soll ein neuer Freizeitbereich mit Naturbad entstehen und das bestehende Freibad geschlossen werden.

Nun gibt es in der Umgebung mehrere Badeseen und auch bereit ein Naturbad. Gerade Familien schätzen jedoch das Freibad in Beelitz und möchten es nicht missen. Durch die Aufbereitung des Wassers ist zum einen gewährleistet, dass Eltern ihre Kinder jederzeit im Blick haben können. Ein Punkt der gerade bei Schwimmanfängern nicht außer Acht gelassen werden darf, jenen Schwimmanfängern denen das Erreichen des Seepferdchens nur durch den Betrieb des Freibads ermöglicht wurde. Dadurch, dass die Stadt Beelitz es durch ihre Tarife möglich macht, auch einkommensschwachen Bürgern Zugang zu einem sauberen, kontrollierten Bad zu ermöglichen. Gerade dadurch ist das Freibad ein großer Anlaufpunkt im Sommer für alle Familien jedwelcher Herkunft und sozialen Status. Im Prinzip treffen dort sämtliche Kindergarten– und Schulkinder nachmittags nochmal aufeinander. Dies gewährleistet auch ein harmonisches Miteinander in den Einrichtungen und baut Vorurteile ab. Auch dieser Aspekt ist mit Schließung der Anlage in Gefahr.

Natürlich befürworten wir eine Neugestaltung des Freizeitbereiches, doch gibt es wenige Bürger, die ein Naturbad auf Kosten des Freibades befürworten.

 

 



Heute: Barbara verlässt sich auf Sie

Barbara Rieder benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bernhard Knuth — Bürgermeister der Stadt Beelitz: Erhaltung und Sanierung des Freibades Beelitz”. Jetzt machen Sie Barbara und 513 Unterstützer/innen mit.