Berliner Hunderegister: Registrierpflicht ab Januar 2022

Berliner Hunderegister: Registrierpflicht ab Januar 2022

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 25.000.
Bei 25.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!

Maybritt Kirchbaum hat diese Petition an Berliner Abgeordnetenhaus und gestartet.

Das neue Hunderegistriergesetz ist völlig überflüssig und soll nur wieder neues Geld in die Berliner Kasse spülen. Offiziell sind über 110.000 Hunde beim Finanzamt gemeldet, das wird sich auch mit der neuen Verordnung nicht ändern. Die schwarzen Schafe werden ihren Hund auch nicht registrieren lassen. Bei den Finanzämter sind alle relevanten Daten über den Hund (Rasse, Geschlecht, Alter, Farbe und Chipnummer) erfasst. Also warum eine doppelte Registrierung. Im Zeitalter der elektronischen Datenerfassung ist das völlig überflüssig. Unterschreiben Sie bitte alle, die nicht weiter unnötig zur Kasse gebeten werden wollen. M. Kirchbaum

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 25.000.
Bei 25.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!