Erfolg

Bereitstellung von einem Betreuungsplatz von Qualität pro Kind

Diese Petition war mit 115 Unterstützer/innen auf Change.org erfolgreich!


Die derzeitige Kinderbetreuungspolitik birgt für Frauen ebenso große Nachteile wie für Kinder und nicht zuletzt für die Gesellschaft im Allgemeinen. Es stehen nicht genügend Betreuungsplätze für Kleinkinder und nicht genügend bezahlbare Plätze für außerschulische Aktivitäten zur Verfügung. Arbeitszeiten sind nichtvereinbar mit Schulzeiten und die Arbeitsbedingungen des Betreuungspersonals sind nicht optimal. All das zwingt Eltern und das sind in der Praxis dann insbesondere Mütter (die im Allgemeinen immer noch weniger verdienen als Männer), ihre Erwerbstätigkeit beziehungsweise Arbeitsstunden zu reduzieren, um selbst die Betreuung und Erziehung ihres/ihrer Kind/er zu übernehmen.

 Unsere Forderungen:

- übergreifende Politik der Kinderbetreuung mit dem willentlichen Ziel einer 100-prozentigen Abdeckung

- Schaffung subventionierter Betreuungsplätze, die das Wohlergehen und die Entwicklung der Kinder sowie die Bedürfnisse der Eltern und nicht die Ansprüche des Arbeitsmarktes im Auge haben

- Anerkennung und Aufwertung des Sektors Kinderbetreuung und vollständiges Arbeitsstatut für Tagesmütter

- Pflege und Betreuung von Kindern als Gesamtverantwortung der Gesellschaft und nicht als Verantwortung der einzelnen Eltern

Jede Unterschrift ist wichtig!



Heute: Frauenliga VoG verlässt sich auf Sie

Frauenliga VoG benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bereitstellung von einem Betreuungsplatz von Qualität pro Kind”. Jetzt machen Sie Frauenliga VoG und 114 Unterstützer/innen mit.