#BePartOfChange - Solidarität mit den Kindern und Familien in Idlib

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


#BePartOfChange 

Seit einigen Wochen befindet sich Idlib, eine Stadt in Syrien unter täglichem Beschuss und Bombardierungen. Die Leittragenden sind die, die am wenigsten für Alles können: unschuldige Zivilisten

3 Millionen Menschen sind sich selbst und ihrem Schicksal überlassen. Unter ihnen schätzungsweise über 1 Million Kinder. Rund 6000 Kinder müssen sich PRO TAG auf die Flucht aus Idlib begeben. Ihre Zukunft ist ungewiss. Es werden täglich Wohnhäuser, Schulen und Krankenhäuser bombardiert. Hunderttausende Kinder sind schwer traumatisiert und kennen nichts Anderes als Krieg, Zerstörung und Angst. 

Ursprünglich lebten in Idlib nur ca. 160.000 Menschen, bis der Krieg 2011 ausbrach und aus ganz Syrien Menschen in den Norden flüchteten. Nun, wo sie erneut flüchten müssen bleibt ihnen kaum noch ein Fluchtort. In den provisorischen Camps herrschen schlimme Zuständen: 

  • • kein sauberes Wasser, kaum Nahrung  
  • • kaum Zugang zu humanitärer und medizinischer Versorgung 
  • • kein Schutz vor eiskalten Temperaturen (aktuell -7 Grad) 

Wir können den Krieg nicht stoppen - aber wir können auf das Schicksal dieser vielen schutzlosen Menschen aufmerksam machen. Jeder Einzelne von Euch kann etwas bewegen. #SaveIdlibsChildren 

SIE HABEN ES VERDIENT GEHÖRT ZU WERDEN -
LASST UNS IHRE STIMME SEIN. 

Wir sind zur Zeit mit 1146 Mitarbeitern vor Ort und versuchen tagtäglich so viele Menschenleben zu retten wie möglich. Unteranderem setzen wir mobile Kliniken ein, die zu schwer erreichbaren Flüchtlingscamps fahren, betreuen Kinder in "Child Friendly Spaces" psychosozial und therapeutisch und betreiben einige Gesundheitszentren. Eine mobile Klinik versorgt ca. 100 Menschen am Tag. Allein im Jahr 2020 wurden in Idlib 89 medizinische Einrichtungen bombardiert und außer Betrieb gesetzt.

Anfang März geht der Krieg in Syrien voraussichtlich in sein 10tes Jahr. Doch die Geschichte hat uns gelehrt: wir dürfen nicht wegschauen und wir dürfen nicht vergessen. Ohne öffentliche Aufmerksamkeit und Menschen die sich für all jene stark machen, liegt die Überlebenschance von Millionen von Menschen bei Null. 

Unterschreibt diese Petition, erzählt euren Freunden und Familien davon - umso mehr Menschen von dieser humanitären Katastrophe erfahren, umso mehr können wir aktiv dazu beitragen den Menschen ein Stück Hoffnung zu schenken und ihnen zu helfen. Lasst uns den Kindern ein Lächeln schenken. Mehr Infos unter: 

instagram.com/smilechildcampaign 
www.smilechildcampaign.org 
www.uossm.de 
___________________________________________________________________

Wer möchte kann uns auch gerne mit einer Spende unterstützen:

  • 30€ » erlauben es uns einem Kind (bis 5 Jahre) Mikronährstoffe zur Verfügung zu stellen und somit aktiv gegen Mangel- und Unterernährung vorzugehen. 
  • 50€ » erlauben es uns einem Mangelernährten Kind die benötige medizinische Grundversorgung sicher zustellen 
  • 150€ » ermöglichen uns einem Kind eine komplette Behandlung bei einer schweren Unterernährung (Severe Acute Malnutrition) sicher zustellen 
  • 250€ » kostet uns der Betrieb einer mobilen Klinik pro Tag, welche pro Klinik 100 Personen versorgen kann 

UOSSM GERMANY E.V. 
Bank für Sozialwirtschaft 
DE61 1002 0500 0001 5562 00
BIC: BFSWDE33BER

Hier gehts zur PayPal Spende: PayPal.me/BEPARTOFCHANGE

CHARITY SMS - schick eine SMS mit dem Wort CHANGE an die 81190 (es werden einmalig 2€ von deiner Handyrechnung abgebucht 

Danke, deine Spende rettet Leben! #DonateASmile