Verifizierter Erfolg

Befreien Sie meine syrische Familie aus dem Raucherraum am Flughafen Moskau. Gewähren Sie ihr Asyl!

Diese Petition war mit 161.418 Unterstützer/innen erfolgreich!


Meine Schwester Gulistan, ihr Ehemann Hasan und deren vier Kinder - zwischen 3 und 13 Jahre - werden jetzt schon seit 40 Tagen dazu gezwungen, auf dem Fußboden des Moskauer Flughafens Sheremetyevo zu übernachten. 

Sie sind aus ihrem durch den Krieg in Syrien zerstörten Zuhause geflohen und reisten nach Russland, wo ich lebe, um Schutz zu finden. Aber die russischen Behörden haben ihren Asylantrag abgelehnt und sie lassen meine Familie jetzt nicht ins Land. Da es für sie undenkbar ist, nach Syrien zurückzukehren, müssen sie in einem Raucher-Raum auf dem Flughafen ausharren. Dort ist es unmöglich, zu duschen, an die frische Luft zu kommen oder medizinische Versorgung zu bekommen.

Wie kann sich ein Land, dass Militäraktionen in Syrien durchführt, weigern, syrischen Geflüchteten zu helfen? Vladimir Putin und Außenminister Sergei Lavrov erklären laufend: „Wir müssen dem syrischen Volk helfen“. Sie sollten damit anfangen, Gulistan und ihren Kindern zu helfen. 

Stattdessen beschuldigen die russischen Behörden Gulistan und ihre Familie der illegalen Einwanderung. Grenzbeamte haben sie deshalb sogar für zwei Wochen in Haft genommen. Am Ende landeten sie dann wieder in der Transitzone des Flughafens Sheremetyevo.

Letzte Woche haben die Behörden meiner Schwester und ihrer Famlilie den Flüchtlingsstatus abgesprochen, das heißt, sie sind jetzt Gefangene im Moskauer Flughafen.

Mein 13-jähriger Neffe Renes sagte, dass er einfach nur in Ruhe schlafen möchte - ohne Angst vor nächtlichen Explosionen. Er will nicht mehr fliehen müssen.

Ich möchte, dass Gulistan und ihre Familie in Sicherheit gebracht werden. Deshalb fordere ich von den russischen Behörden: Gewähren Sie der Familie Asyl in Russland!

Bitte unterschreiben Sie meine Petition und helfen Sie meiner Schwester, ihrem Ehemann und ihren vier kleinen Kindern wenigstens vorübergehend in Sicherheit vor dem Krieg in Syrien zu sein. Nur mit Ihrer Stimme können wir es schaffen!



Heute: Anna verlässt sich auf Sie

Anna Bialas benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Befreien Sie meine syrische Familie aus dem Raucherraum am Flughafen Moskau!”. Jetzt machen Sie Anna und 161.417 Unterstützer/innen mit.