BC007 NOW-Chance auf Heilung für Millionen erkrankte Menschen!

BC007 NOW-Chance auf Heilung für Millionen erkrankte Menschen!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 75.000.
Bei 75.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!
Ricarda Piepenhagen hat diese Petition an Olaf Scholz (Bundeskanzler) und gestartet.

***Please scroll down for the English translation***

BC007 NOW - Chance auf Heilung für Millionen erkrankte Menschen

Forderungen

Wir fordern die Bundesregierung auf, die Zulassungsstudien der Firma Berlin Cures GmbH für das Medikament BC 007 finanziell zu unterstützen und bürokratische Hürden abzubauen, um ein beschleunigtes Zulassungsverfahren zu ermöglichen.

Wir fordern die Bundesregierung auf, die biomedizinische Forschung zu Long-Covid, ME/CFS und dem Post-Vakzin-Syndrom auszubauen und die staatlichen Fördergelder für weitere klinische Studien und geeignete Therapiemöglichkeiten auf mindestens 100 Millionen Euro für einen Zeitraum von zunächst 24 Monaten zu erhöhen.

Wir fordern die Bundesregierung auf, die Long-Covid-Ambulanzen zu
interdisziplinären Behandlungszentren auszubauen, Fachrichtungen untereinander besser zu vernetzen und
Weiterbildungen der Ärzte zu den genannten
Krankheitsbildern zu fördern.

Wir fordern die Bundesregierung auf, die bürokratischen Prozesse zur sozialen Absicherung für Betroffene zu vereinfachen.

Begründung

Allein in Deutschland sind bereits vor der Pandemie schätzungsweise 300.000 Menschen an Myalgischer Enzephalomyelitis (ME) und dem chronischen Fatigue-Syndrom (CFS) erkrankt, darunter 40.000 Kinder und Jugendliche. Aktuelle Studien zeigen, dass etwa 10% aller Covid-19-Infizierten ein Long-bzw. Post-Covid-Syndrom entwickeln. Dabei erfüllen rund 40% der Long-Covid-Betroffenen die Diagnosekriterien von ME/CFS, einer schweren neuroimmunologischen Erkrankung. [1,2]. Zu Grunde liegende multisystemische Entzündungsprozesse können sowohl
nach einer Covid-19-Infektion als auch nach einer Impfung auftreten, was als Post-Vakzin-Syndrom bezeichnet wird. [3-8]

Was bedeutet dies für die Betroffenen?

Triathleten die plötzlich im Rollstuhl sitzen - Medizinstudenten, die die
Grundrechenarten der ersten Klasse nicht mehr beherrschen - Betroffene, die wegen Reizempfindlichkeit in abgedunkelten Räumen liegen oder sogar Flüssignahrung erhalten, weil sie es nicht schaffen den Kopf aus dem Kissen zu heben – Dreizehnjährige, die nicht mehr aufrecht sitzen können, zur Toilette getragen werden und der Schule fernbleiben müssen – Menschen, die sich auf Grund der Schwere der Erkrankung und wegen fehlender Therapien das Leben nehmen.

Erfolgversprechendes Medikament

Vor über einem Jahr wurden bereits vier Long-Covid Patienten mit dem Medikament BC007 des Start-Ups Berlin Cures GmbH in individuellen Heilversuchen an der Universität Erlangen behandelt. Schon durch eine einmalige intravenöse Gabe von BC007 konnte eine enorme Remission der Symptome erreicht werden, sodass man von einer Heilung sprechen konnte. Ein weiterer Heilversuch bei einer seit Jahren betroffenen ME/CFS-Patientin zeigte auch hier Wirksamkeit und verbesserte ihren Zustand enorm. [9,10]
Die Wirkung des Medikaments BC007 besteht neben der Bindung des Spike-Proteins vor allem in der Neutralisierung der Autoantikörper gegen G-Protein-gekoppelte Rezeptoren, die bei mehr als 90% der getesteten Patienten mit Long-Covid-Syndrom wissenschaftlich nachgewiesen werden konnten und im Verdacht stehen, die Symptome zu verursachen. [11,12]

Gemeinsamer Nutzen des Medikaments für mehrere Krankheitsbilder

Nicht nur Long-Covid-Patienten könnten von BC007 gesundheitlich profitieren, sondern auch ME/CFS- und Post-Vakzin-Betroffene. Dies ist damit zu begründen, dass diese Krankheitsbilder große klinische Übereinstimmungen aufweisen. Um die Wirksamkeit von BC 007 zu validieren, wird derzeit eine große klinische Studie durch das Unternehmen Berlin Cures GmbH angestrebt. [13] Das Start-Up-Unternehmen erhält jedoch keinerlei Unterstützung durch die Bundesregierung, weshalb sich die Zulassung des Medikaments noch viele Jahre hinziehen kann. Zeit, die die Betroffenen nicht haben! Im internationalen Vergleich investiert Deutschland sehr wenig Geld in die Erforschung der Krankheitsbilder. Auch der von der Deutschen Gesellschaft für
ME/CFS und Long Covid Deutschland vorgelegte Aktionsplan wird nicht, wie
gefordert, umgesetzt. So bleiben Millionen schwer erkrankte Menschen zurück, welche ohne wirksame Therapien und medizinische Versorgung mit ihrem Leid allein gelassen werden. Dies kommt nicht nur einer unterlassenen Hilfeleistung gleich, sondern stellt zudem die leiseste humanitäre Katastrophe der Welt dar!

Mitmachen

Die Forderungen der Petition sind im Interesse der gesamten Bevölkerung, da Long-Covid jeden treffen kann und eine extreme Belastung für unser Gesundheits- und Sozialsystem darstellt. Durch den krankheitsbedingten Ausfall unzähliger Arbeitskräfte über einen langen Zeitraum oder gar für immer, entsteht auch für die Wirtschaft ein erheblicher Schaden. Wenn ihr die gleichen Ziele verfolgt wie wir,
dann unterzeichnet und verbreitet diese Petition.
Schaut nicht weg!

Diese Petition wird vertreten durch:

@nichtgenesen Instagram-Kampagne (Long-/Post-Covid-Syndrom) 

Faraz Fallahi (ME/CFS)

Felicia Binger​ (Post-Vakzin-Syndrom)

 

***English translation***

BC007 NOW- Chance of a cure for millions of suffering people

Demands

We call on the German government to financially support the approval studies of the company Berlin Cures GmbH for the drug BC 007 and to remove bureaucratic hurdles to enable an accelerated approval process.

We call on the German government to expand biomedical research on long-covid, ME/CFS and post-vaccine syndrome and to increase government funding for further clinical trials and appropriate therapies to at least 100 million euros for an initial period of 24 months.

We call on the German government to expand the long-covid outpatient clinics into interdisciplinary treatment centers, to improve the network between medical disciplines and to promote further training for physicians in the aforementioned pathologies.

We call on the Germanl government to simplify the bureaucratic processes for social security for those affected.

Rationale

In Germany alone, an estimated 300,000 people have developed myalgic
encephalomyelitis (ME) and chronic fatigue syndrome (CFS) before the pandemic, including 40,000 children and adolescents. Recent studies show that approximately 10% of all covid-19 infected individuals develop long or post-covid syndrome. In this context, about 40% of long-covid patients meet the diagnostic criteria for ME/CFS, a severe neuroimmunological disorder. [1,2] Underlying multisystemic inflammatory processes can occur after covid-19 infection as well as after vaccination, which is referred to as post-vaccine syndrome. [3-8]

What does this mean for the people affected?

Triathletes who suddenly find themselves in a wheelchair - medical students who can no longer solve basic math problems of first grade - affected who lie in darkened rooms because of over sensitivity to any kind of stimuli with some even receiving liquid food because they can't manage to lift their head off their pillow - thirteen-year-olds who can no longer sit upright, are carried to the toilet and have to stay away from school - people committing suicide due to the severity of the disease and the lack of therapies.

Promising drug

​More than a year ago, four long-covid patients were treated with the drug BC 007 of the start-up company Berlin Cures GmbH in individual healing attempts at the University of Erlangen. With only a single intravenous administration of BC007 an enormous remission of the symptoms could be achieved, so that one could speak of a cure. A further treatment attempt of a ME/CFS patient who had been affected for years also showed efficacy and improved her condition enormously. [9,10] The effect of the drug BC007, in addition to binding the spike protein, lies mainly in neutralizing the autoantibodies against G protein-coupled receptors, which have
been scientifically detected in more than 90% of the tested patients with Long Covid syndrome and are suspected to cause the symptoms. [11,12]

Common benefit of the drug for several disease pattern

Not only long-covid patients could benefit from BC007, but also ME/CFS and post-vaccine affected. This can be explained by the fact that these clinical pictures showgreat similarities. To validate the efficacy of BC 007, a large clinical trial is currently being intended by the company Berlin Cures GmbH. [13] However, due to missing financial and administrative support from the German government the approval of the drug may
still drag on for many years. Time that those affected do not have!
When compared internationally, Germany invests very little money in research into the disease patterns. Even the action plan presented by the German Society for ME/CFS and Long Covid Germany is not being implemented as called for. This leaves millions of severely ill people who are left alone with their suffering without effective therapies and medical care. This is not only tantamount to a failure to provide assistance, but also represents the quietest humanitarian disaster in the world!

Join us

The demands of the petition are in the interest of the entire population, since Long-Covid can affect anyone and represents an extreme burden for our health and social system. The loss of countless workers due to illness over a long period of time, or even forever, also causes considerable damage to the economy. If you have the same goals as we do, sign and spread this petition.

Do not look away!

This petition is represented by:

@nichtgenesen Instagram-Kampagne (Long-/Post-Covid-Syndrome) 

Faraz Fallahi (ME/CFS)

Felicia Binger​ (Post-Vaccine-Syndrome)

 

[1] https://www.charite.de/service/pressemitteilung/artikel/detail/komplikation_nach_infektionskrankheiten_was_steckt_hinter_mecfs/ , zuletzt aufgerufen am: 30.08.2022 / last retrieved: 22/08/30.
[2] Kedor et al., A prospective observational study of post-COVID-19 chronic fatigue syndrome following the first pandemic wave in Germany and biomarkers associated with symptom severity., Nature Communication, 2022.
[3] https://www.br.de/wissen/gesundheit/krankheiten/corona-post-covid-spaetfolgen-long-covid-chronic-fatigue-me-cfs-belastungs-syndrom-100.html , zuletzt aufgerufen am: 09.05.2022 / last retrieved: 22/05/09, oral statement by Prof.
Dr. C. Scheibenbogen, Immunodeficiency Clinic, Charité Berlin.
[4] Wong et al., Long COVID and Myalgic Encephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome (ME/CFS)—A Systemic Review and Comparison of Clinical Presentation and Symptomatology. Medicina, 2021.
[5] Van Campen et al., Orthostatic Symptoms and Reductions in Cerebral Blood Flow in Long-Haul COVID-19 Patients: Similarities with Myalgic Encephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome. Medicina, 2021.
[6] Komaroff et al., Insights from myalgic encephalomyelitis/chronic fatigue syndrome may help unravel the pathogenesis of postacute COVID-19 syndrome. Trend ins molecular medicine, cell press, 2021.
[7] Tate et al., Molecular Mechanisms of Neuroinflammation in ME/CFS and Long COVID to Sustain Disease and Promote Relapses. Frontiers, 2022.
[8] Chen et al., New-onset autoimmune phenomena post-COVID-19 vaccination.
Immunology, Vol. 165, Issue 4, p. 386 – 401, 2021.
[9] Becker et al., A Three-Part, Randomised Study to Investigate the Safety, Tolerability, Pharmacokinetics and Mode of Action of BC 007, Neutraliser of
Pathogenic Autoantibodies Against G-Protein Coupled Receptors in Healthy, Young and Elderly Subjects. Clinical Drug Investigation, 2020.
[10] Hohberger et al., Case Report: Neutralization of Autoantibodies Targeting G-Protein-Coupled Receptors Improves Capillary Impairment and Fatigue Symptoms After COVID-19 Infection. Frontiers, 2021.
[11] Wallukat et al., Functional autoantibodies against G-protein coupled receptors in patients with persistent Long-COVID-19 symptoms. Elsevier, 2021.
[12] https://www.augenklinik.uk-erlangen.de/aktuelles/nachrichten/detail/diagnose-und-therapie-von-me-cfs-was-laesst-sich-aus-long-covid-lernen/ , zuletzt aufgerufen am: 30.08.2022 / last retrieved: 22/08/30.
[13] https://www.berlincures.com/en/bc-007-pipeline/update-zum-stand-der-klinischen-entwicklung , zuletzt aufgerufen am: 30.08.2022 / last retrieved: 22/08/30.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 75.000.
Bei 75.000 Unterschriften wird diese Petition zu einer der meist gezeichneten Petitionen auf Change.org!