Handwerk auf Notdienste reduzieren.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Handwerker (Anlagenmechaniker, Trockenbauer etc) arbeiten neben der Baustelle auch viel mit Menschen zusammen. Jeden Tag besuche bei Kunden oder Kunden in der Firma des Handwerks usw. Dort ist das Risiko das Corona Virus weiter zu verbreiten genauso extrem hoch wie in anderen Berufen. Eine Lösung dazu wäre ein Notfalldienstplan für alle Betriebe einer Stadt oder ähnlichen, die sich dabei abwechseln könnten, wirkliche Notfälle zu behandeln. Damit wird unnötiges Arbeiten vorallem bei Risikogruppen eingeschränkt zb. Leicht Tropfende Wasserhähne oder ähnliches müssen nicht direkt behoben werden.