Öffnung der Kosmetikstudios zeitgleich ab dem 04​.​05. analog zu Friseur-Betrieben gestattet

Öffnung der Kosmetikstudios zeitgleich ab dem 04​.​05. analog zu Friseur-Betrieben gestattet

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
alziraspa Beauty & Wellness hat diese Petition an Bayerische Staatsregierung gestartet.

Ich habe kein Verständnis dafür, wieso wird die Öffnung der Kosmetikstudios und Fußpflege nicht zeitgleich ab dem 04.05. analog zu Friseur-Betrieben gestattet?

In der Kosmetik und Fußpflege wird grundsätzlich unter einem hohen hygienischen Standard gearbeitet.

Ein hohes Maß an Sauberkeit sowie klare Hygieneverordnungen sind Branchenübliche Praxis und sehen unter anderem Mundschutz, Schutzbrille sowie Handschuhe für den Behandler/die Behandlerin vor.

Diese Situation ist für unsere Branche daher nicht neu und absolut bekannt.

In der Regel haben Kosmetik- und Fußpflegestudios, aufgrund ihrer Tätigkeit, genügend Schutz-Masken vorrätig, um sich und die Kunden/Kundinnen zu schützen.

Wenn wir die Situation jetzt zwischen den Frisören und den Kosmetiksalon vergleichen, stellt der Besuch im Kosmetikstudio kein größeres Risiko da als der Termin, um Haare verschönern.

Wir Kosmetiker*Innen, Depilatoren/in und Fußpfleger*Innen sind von je her extrem hygienebewusst geschult und ausgebildet. Außerdem ist die Hygienemaßnahmen bei Kosmetik-Fußpflege, Depilatorien/Waxing immer höher als im Friseursalon. Genau aufgrund der Komplexität unseres Service.

Ein weiterer nicht zu unterschätzenden Punkt ist die örtliche Gegebenheit während der Anwendung.

us Gründen der Diskretion und des Komforts der Kunden stehen Pediküre-Behandlungsstühle oder Kosmetikliege bereits in größeren einem Abstand (mind. 1,5 Meter) zueinander.

Die Anzahl der Kunden/Innen, die sich zeitgleich in den Kosmetiksalons befinden ist sicher und gut regulierbar. Die Menge an Menschen, die sich zeitgleich in einer S/U-Bahn oder im Supermarkt befinden scheint dahingegen schwerer zu regulieren.

Eine professionell durchgeführte kosmetische Behandlung, die unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen durchgeführt wird, scheint meines Erachtens daher absolut sicher durchführbar. Darüber hinaus können wir uns bei Bedarf auch mit covid19 noch weiter und mehr uns verbessern.

Unterstützen Sie uns! Unterschreiben Sie und teilen Sie diese Petition!

 Vielen Dank für Ihre Unterstützung

alziraspa Team

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!