#New Deal Kultur - Wertschätzung und Absicherung für alle, die Kultur möglich machen

#New Deal Kultur - Wertschätzung und Absicherung für alle, die Kultur möglich machen

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.
Bei 200 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!

SPD Miesbach hat diese Petition an Bayerische Landesregierung - vertreten durch MP Markus Söder gestartet.

#New Deal Kultur - Wertschätzung und
Absicherung für alle, die Kultur möglich machen

Bayerns Kultur braucht passgenaue Unterstützungsprogramme, die die Förderung von Künstlerinnen, Künstlern und Kreativen, der Kulturstätten und -Betriebe umsetzen, sowie ein Konzept für künftige Veranstaltungsformate während der Corona-Pandemie. Von den Schließungen besonders betroffen sind die soloselbstständigen KünstlerInnen, Kreative und alle, die zum „Stattfinden“ von Kunst beitragen.

Der Neustart der Kultur soll mit einem „New Deal Kultur“ für einen innovativen Neuanfang und angemessene Wertschätzung sorgen. Das vergangene Jahr hat die Schwachstellen unserer Kulturförderung vor Augen geführt. Es muss diskutiert werden, welche Rolle die Kultur in unserer Gesellschaft einnimmt und wie Vielfalt und Kreativität nachhaltig gestaltet werden – jenseits von Verwertbarkeit. Nach einem Papier des Bundeswirtschaftsministeriums ist die gesamte Kultur- und Kreativwirtschaft mit einem Jahresumsatz von 174 Milliarden Euro immerhin die zweitwichtigste deutsche Branche – nach der Automobilindustrie.

Erste Ankündigungen von Kürzungen bei Kulturhaushalten zeigen, dass der Staat jetzt gefordert ist, gemeinsam mit Kulturschaffenden und Kommunen, Impulse zu geben und tragfähige Förderkonzepte zu schaffen. Die Bürgerinnen und Bürger sollen motiviert sein, die vielfältigen kulturellen Angebote in Bayern wieder wahrzunehmen.

Wir fordern die Bayerische Staatsregierung auf, die Rolle der Kulturvermittlung neu zu definieren - digitale Kulturformate und die Erreichbarkeit für neue Zielgruppen schaffen neue Bedingungen. Deshalb sollte eine breite gesellschaftliche Diskussion über den Stellenwert und damit auch über die soziale Absicherung von KünstlerInnen, Kreativen und all jenen, die zum „Stattfinden“ von Kultur in seiner ganzen Vielfalt beitragen, aktiv angestoßen werden.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.
Bei 200 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!