Gegen sinnlose Bebauung in Lehnerz (Fulda)

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Eine kleine grüne Oase wird zerstört, um einem weiteren Studentenwohnheim in Lehnerz Platz zu schaffen. Seit dieser Ort existiert, gibt es diese kleine Oase zu der sich mittlerweile Feldhasen und Bienen flüchten, da das Gewerbegebiet um die Ecke den Tieren keinen Lebensraum mehr bietet.

Biodiversität und Umweltschutz spielen, wie man in den letzten Jahren gesehen hat, in Lehnerz und auch Fulda eine untergeordnete Rolle.

Nun soll das Letzte kleine Grün weichen, damit erneut Studenten Platz haben. 

Lehnerz wird, wenn es so weitergeht, nur noch für Studenten attraktiv sein. Und natürlich für Investoren die Privathäuser und Gebäude erwerben, um sie Gewinnbringend an Studenten zu vermieten, oder aber Grundstücke kaufen und überteuerte Eigentumswohnungen oder Studentenwohnheime  errichten.

Es wurden in den letzten 2 Jahren übermäßig viele Studentenwohnheime in Fulda gebaut. Lehnerz kann und darf sich nicht zu einem Ort entwickeln, an dem nur Studenten gern gesehen sind. 

Die Natur hat keine Stimme. Du hast eine Stimme, also erhebe sie!