Rettung der Integrations-und Berufssprachkurse

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Steffen Donath
Aug 22, 2020
Ich unterschreibe, weil sich in der Corona-Zeit deutlich gezeigt hat, dass kleinere Gruppen viel effektiver lernen können. Ich bin mir sicher, das wird sich auch in den Testergebnissen meiner Kurse positiv widerspiegeln.

Thanks for adding your voice.

Rafayosolimwodokézembou Tchagao
Aug 17, 2020
..., weil nichts ohne Sprache geht!

Thanks for adding your voice.

Katja Haß
Aug 16, 2020
Kein Lehrer an einer staatlichen Schule würde sich gefallen lassen, über Wochen zwei Klassen gleichzeitig zu unterrichten und die zweite Klasse über Wochen 50 Prozent der Zeit unbeaufsichtigt zu lassen. Der Lehrer ist nur noch 50 Prozent in der Klasse anwesend, aber der Unterrichtsstoff der vermittelt werden soll, bleibt der gleiche. Es ist Arbeit, in einem Integrationskurs eine gute Lernatmosphäre zu schaffen und eine Beziehung zum Lerner aufzubauen. Wie macht das der Lehrer, wenn er 50 Prozent der Zeit gar nicht anwesend ist?

Thanks for adding your voice.

Klaus Kröger
Aug 15, 2020
Weil die Kommunikation in der Arbeitswelt seht wichtig ist

Thanks for adding your voice.

Thomas Schmidt
Aug 15, 2020
Liebes BAMF, zum 15. Geburtstag der Integrationskurse wünsche ich dir nur, dass du endlich erkennst, dass das Gesamtprogramm Sprache einige systemimmanente Fehler enthält, die sich gerade in der Coronakrise so richtig offenbart haben. Als systemrelevanter Integrationsunterstützer fordere ich deshalb die Festanstellung bei dir, liebes BAMF, mit einem angemessenen Gehalt, das dem einer Lehrkraft an einer öffentlichen Schule entspricht.

Thanks for adding your voice.

Wolfgang Fröhlich
Aug 14, 2020
Wolfgang Fröhlich

Thanks for adding your voice.

Rabia Ijaz
Aug 12, 2020
Ich habe diese Petition unterschrieben, um der Verantwortung der Behörden Rechnung zu tragen, dass Lehrer die Grundpfeiler einer Gesellschaft und die wichtigsten Akteure bei der Entwicklung einer „gebildeten“ Wirtschaft sind. Leider geben sie aufgrund einiger unangemessener Entscheidungen mehr, als sie tun müssen. Ganz zu schweigen von der geteilten Aufmerksamkeit aufgrund von Gruppen mit 1 Lehrer ist es für sie mehr stressig als für uns Schüler. Deshalb fordere ich die zuständigen Behörden auf, sich frühestens mit dieser Angelegenheit zu befassen, damit wir alle von der Integration profitieren und bald beginnen können, unsere Dienstleistungen in Deutschland zu erbringen

Thanks for adding your voice.

Aljona Hübert
Aug 11, 2020
Ich unterschreibe, weil ich selbst direkt betroffen bin.

Thanks for adding your voice.

Natthapast Bullock
Aug 11, 2020
2 Schulklassen gleichzeitig zu unterrichten bedeutet 50 Prozent weniger Zeit mit meinem Lehrer bedeutet 50 Prozent weniger Kommunikation bedeutet 50 Prozent weniger Chance meine Prüfung gut zu bestehen ! 50 Prozent finde ich eine Menge außerdem ist der Kurs auch nicht 50 Prozent preiswerter geworden !

Thanks for adding your voice.

Joudy Hasan
Aug 11, 2020
Ich unterschreibe, weil die Zuwendung durch die Lehrer zwangsweise schlechter/weniger wird. Damit meine ich nicht die Qualität der Leistungen der Lehrer, sondern die verfügbare Zeit in unserer nun aufgeteilten Kursgruppe. Die Lehrer geben ihr Bestes, dennoch leidet die Vorbereitung für unsere Prüfung. Vor Corona war diese super, jetzt zwangsweise schlechter meiner Erfahrung der letzten Wochen nach. Ein Lehrer pro Gruppe wäre definitiv besser als die jetzige Situation. Die Politik muss hier mit den betroffenen Lehrern direkt sprechen!

Vielen Dank für euren Einsatz liebe Lehrer.