Erhalt und Baldige Wiedereröffnung des beliebten Ausflugsziels Wave in Wörgl.

Erhalt und Baldige Wiedereröffnung des beliebten Ausflugsziels Wave in Wörgl.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Bastian Rathgeber hat diese Petition an Bürgermeisterin Hedi Wechner gestartet.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen verhindern, dass die Becken der Wörgler Wasserwelt geschlossen werden. Denn sie sind ein wichtiger Bestandteil des Lebens von vielen erfolgreichen Sportlern und privaten Personen. Aber auch für viele Vereine und Schulen ist das Wave nicht wegzudenken.

Begründung
Mit Bedauern haben wir in der Schule von der wahrscheinlichen Schließung der Wörgler Wasserwelten erfahren. Wir als begeisterte Freizeitschwimmer können das natürlich nicht zulassen. Denn was wäre die Gemeinde Wörgl ohne das Wave. Ohne die Wasserwelten könnten sehr viele Personen und Vereine Ihren Sport nicht ausüben:

  • Professionelle Schwimmer
  • Vereine und Schulen
  • Taucher können keine neuen Tauchscheine machen
  • Kajakvereine können nicht mehr trainieren

Des weiteren wäre es ein großer Verlust für die vielen Begeisterten Senioren, die mithilfe des Schwimmsports die Leichtigkeit Ihres Körpers im Wasser noch einmal erleben können. Für viele Ältere Menschen ist der Wassersport der einzige Sport den Sie körperlich noch ausüben können.

Neben dem Bereits zuvor erwähnten Leistungsschwimmen und Seniorenschwimmen, muss man noch eine essentielle Sache erwähnen. Ohne das Schwimmzentrum in Wörgl werden keine Schwimmkurse mehr stattfinden. Diese sind allerdings ein wichtiger Bestandteil der Breitenausbildung und darüber hinaus in Schulen im Lehrplan vorgeschrieben. Denn Je früher man das Schwimmen erlernt, desto weniger Nichtschwimmer gibt es. Das bedeutet im weiteren Sinn, dass mehr Menschen den Gefahren des Wassers gewachsen sind.

Wie wir zuvor bereits erwähnt haben, sind Schwimmkurse im Lehrplan vorgeschrieben. Wenn jetzt allerdings das Wave schließt und es für viele Schulen in der Schulstadt Wörgl keine Möglichkeit mehr gibt mit den Kindern diese Schwimmkurse zu veranstalten, dann dürften eben diese Kinder vom Lehrplan aus nicht aufsteigen. Da der Lehrplan nicht erfüllt worden ist.

Wir als Klasse der Bundeshandelsakademie Wörgl bedanken uns schon jetzt für Ihre Unterstützung.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!