Verkehrshindernisse auf der St. Engelbertstrasse müssen weg!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Pflanzkübel sorgen auf einer der wichtigsten Strasse in Voiswinkel für Verkehrschaos!

Die St.Engelbertstrasse müsste aufgrund der großflächigen Bebauung ausgebaut werden, stattdessen wird sie zur 30iger-Zone und bekommt beidseitig Parktaschen. Diese stark befahrene Durchgangsstrasse zur Spielstrasse umzugestalten ist für viele schon ärgerlich, aber zusätzlich noch Pflanzkübel aufzustellen macht das Chaos auf dieser Strasse komplett! Die Hälfte der Voiswinkler und der Verkehr aus Schildgen kommend sind auf diese Durchfahrt angewiesen! Ganz besonders im Berufsverkehr kommen die Autos und Busse nicht mehr aneinander vorbei, so dass Autos auf den Bürgersteig ausweichen müssen. Für die Grundschulkinder, die hier unterwegs sind ist das mehr als gefährlich! Krankenwagen, RTW oder Feuerwehr kommen ebensowenig durch dieses 'Nadelöhr'! 

Jeder hätte sich von den neuen Gemeindeentwicklungsstrategien erhofft, dass ein Gesamtkonzept entwickelt wird, was auch beinhaltet, dass bei den nicht endenden Bauprojekten in Voiswinkel, z.B. die Mutzbroicherstrasse wieder beidseitig befahrbar gemacht wird und Oberbech wieder geöffnet wird. Aber es wird bei stetig wachsendem Verkehr keine vernünftige Verkehrsplanung gemacht! 

Entfernt die Pflanzkübel und öffnet Strassen!



Heute: Michaele verlässt sich auf Sie

Michaele Vogt benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bürgermeister: Verkehrshindernisse auf der St. Engelbertstrasse müssen weg!”. Jetzt machen Sie Michaele und 146 Unterstützer/innen mit.