Die alte Eiche an der Heerstraße soll bleiben!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 2.500.


Seit über 250 Jahren steht die alte Eiche an diesem wundervollen Ort an der Heerstraße in Castrop-Rauxel. Sie sorgt für ein angenehmes Klima und bietet vielen Tieren einen Lebensraum. Nun soll sie dem Bauprojekt „Wohnen an der Emscher“ zum Opfer fallen. Dabei ist die Bauprojektfläche so groß, dass dieser Ausnahmebaum problemlos eingebunden werden kann.

Wir fordern von Rajko Kravanja, dem Bürgermeister der Stadt Castrop-Rauxel, den entsprechenden Bebauungsplan so zu gestalten, dass die alte Eiche erhalten bleibt.