Petition geschlossen.

Stoppt die Bebauung "auf den sechs Morgen" in Refrath laut FNP der Stadt Bergisch Gladbach

Diese Petition hat 265 Unterschriften erreicht


Auf den Wiesenflächen des "Bauer Bosbach" wie ihn viele alte Refrather noch kennen viele alte Refrather noch kennen, sollen neue Gebäude mit insgesamt 520 Wohneinheiten entstehen. Folglich würden hier in den nächsten Jahren 2000 Menschen wohnen das entspricht circa 10 % der gesamten Bevölkerung von Refrath. Wer diese Fläche kennt weiß genau, wie die dort gebauten Gebäude dann aussehen würden. Es ist genau der Baustil den viele Menschen scheuen. Mittlerweile verlieren immer mehr Gebiete Refraths ihren alten Einfamilienhaus Charme. Viele freistehende Einfamilienhäuser werden abgerissen und durch, für den Bauherren lokrative, große Mehrfamilienhäuser ersetzt. Aber genau diese Einfamilienhaussiedlungen sind das wonach viele Leute immer noch suchen. Steigende Populationsdichte , steigende Verkehrsdichte , überlastete Schulen und Kindergärten; all das sind die Folgen dieses Flächennutzungsplanes. Helfen Sie mit ihrer Teilnahme an dieser Petition genau das zu stoppen.



Heute: Andrea verlässt sich auf Sie

Andrea Saurer benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Bürgermeister Lutz Urbach / Stadtverwaltung Bergisch Gladbach: Stoppt die Bebauung "auf den sechs Morgen" in Refrath laut FNP der Stadt Bergisch Gladbach”. Jetzt machen Sie Andrea und 264 Unterstützer*innen mit.