Rettung des Vitellius-Freibades in Wittlich

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.


Das beliebte Freibad Wittlich soll einem Bauvorhaben weichen, das nicht den Wünschen und Bedürfnissen der Bürger (m/w/x) entspricht. 

Weil das Hallenbad sanierungsbedürftig ist, soll die komplette Badeanstalt inkl. Freibad durch ein kleineres Bad mit einem Cabrio-Dach ersetzt werden. Der neue Projektplan beinhaltet nicht das vielseitige und familienfreundliche Angebot des Freibades in seiner jetzigen Form. Das Bauvorhaben wird mehrere Jahre in Anspruch nehmen und sieht eine grundlegende Änderung der Struktur mit einer reduzierten Gesamtwasserfläche vor. Die Stadt bietet für die mehrjährige Bauphase keine Ausweichmöglichkeit für Badegäste und die nächstgelegenen Freibäder sind zu weit weg, um sie ohne Auto zu erreichen. Der Schwimm(sport)unterricht durch die ansäßigen Schulen wird nicht mehr stattfinden können.

Ohne das Freibad fehlt den Bürgern (m/w/x) und Vereinen in den nächsten Jahren ein wichtiges Freizeit- und Sportangebot. Familien, die in den Sommerferien nicht mit ihren Kindern verreisen können, müssten in den nächsten Jahren auf Schwimmbadbesuche als kostengünstige Aktivität verzichten. Hinzukommt, dass der aktuelle Klimatrend das Wittlicher Freibad unentbehrlich macht.

Das beliebte Vitellius-Freibad ist mit seinem Angebot einzigartig und zieht viele Touristen und Besucher von außerhalb an. Kaum ein anderer Ort bringt Jung und Alt in Wittlich zusammen.

Mit unserer Petition möchten wir Unterschriften sammeln, um Bürgermeister Rodenkirch zu verdeutlichen, dass wir nicht auf das Vitellius-Freibad verzichten können. Wir sind uns darüber im Klaren, dass das marode Hallenbad nicht erhalten werden kann, aber wir möchten nicht, dass das Freibad ebenfalls abgerissen wird. Für einen provisorischen Kassen- und Umkleidebereich wäre auf dem großen Gelände genügend Platz . 

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Unterschrift, um das Wittlicher Freibad zu retten.