Die Aberkennung des Friedensnobelpreises von Suu Kyis der Regierungschefin von Myanmar!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.


Rohinya sind eine muslimische Minderheit, die in ihrer eigenen Heimat Myanmar von buddistischem Terror verfolgt wird. Die Situation ist inzwischen so dramatisch, dass tausende von ihnen Zuflucht in Nachbarländern suchen müssen. Frauen müssen zwischen zwei Geburten Mindestabstand von 36 Monaten halten, aus Angst einer muslimischen Unterwanderung. Wählen dürfen sie nicht. Die Ausweise wurden ihnen ebenfalls abgenommen. Bei Volkszählungen werden sie nicht berücksichtigt. Um nur einige Beispiele der ethnischen Säuberungsaktion in Myanmar zu nennen!

Die Friedensnobelpreisträgerin der Demokratie, Auung San Suu Kyi, traut sich nicht für Rohingyas auszusprechen, was viele auf der Welt enttäuscht und verärgert!

Die Türkei ist momentan das einzige Land, welches sofort auf die Krise reagiert hat und tonnenweise Hilfsgüter in das Land schickt. Gemeinsam mit dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu ist auch Emine Erdogan vor Ort um zu helfen. 

Almanyanin tüm bu olanlarin karsisinda sessiz kalmasini dogru bulmuyoruz! Alman bakani Aydan Özoguzun kadin ve cocuklar hakkini savunucusu olarak tanidik, artik Arakandaki Müslümanlara yapilan soykirima DUR demesini bekliyoruz. Kendiside bir Müslüman oldugu icin onunda vazifesi oldugunu kendisine hatirlatmak isteriz!

 Die Staatsministerin Frau Aydan Özoguz ist in und außerhalb Deutschland maßgeblich an unzähligen Frauenschutzprogrammen beteiligt, ich wünsche mir von ihr, dass sie sich traut sich für die verfolgten und massiv unterdrückten Frauen und deren Familien in Myanmar einzusetzen. 

Bislang hält sich die Deutsche Bundesregierung auffällig zurück obwohl sie sich eigentlich verpflichtet hat Minderheiten zur Seite zu stehen! 

 



Heute: Zeynep verlässt sich auf Sie

Zeynep Yaylaoglu benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Aydan Özoguz : Die Aberkennung des Friedensnobelpreises von Suu Kyis der Regierungschefin von Myanmar!”. Jetzt machen Sie Zeynep und 164 Unterstützer/innen mit.