Eigene Bestseller Liste für Prime Reading Titel

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Seit dem Start von Amazon Prime Reading haben wir, Autoren, die exklusiv über Amazon veröffentlichen, erhebliche Einbußen verkraften müssen.

Da die Hälfte der allgemeinen Top 100 Bestseller Liste seither aus eben diesen Titeln besteht, haben wir kaum noch eine Chance, die gleichen Einnahmen zu erzielen, da eine Sichtbarkeit nicht mehr gegeben ist.
Selbst bei Verkaufszahlen, mit denen man zuvor in den Top 10 der allgemeinen Bestseller Charts platziert war, erreicht man nun nichts mehr.
Die Folgen: Die Verkäufe brechen nach wenigen Tagen wieder ein und Existenzen sind bedroht!

Wir fordern daher: Prime Reading Titel benötigen wie Erotik-Titel, eine unabhängige Bestseller Liste und sollen nicht mehr in den "allgemeinen Top 100" aufgeführt werden!



Heute: Amazon verlässt sich auf Sie

Amazon Autoren benötigt Ihre Hilfe zur Petition „autoren-team@amazon.com: Eigene Bestseller Liste für Prime Reading Titel”. Jetzt machen Sie Amazon und 254 Unterstützer/innen mit.