Petition update

Frankreich: Reaktor-Laufzeitverlängerung über 40 Jahre

Brigitte Artmann
Germany

Mar 28, 2019 — 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Unterstützer*innen,

Dank dem Einsatz zahlreicher Unterstützer*innen dieser Petition konnte Frankreich bewegt werden, die Konsultation über die Reaktor-Laufzeitverlängerung über 40 Jahre hinaus auch für Deutschland zu öffnen. Der Nachteil: Nur in französischer Sprache. Wer französisch kann, kommt hier zur Konsultation: https://concertation.suretenucleaire.fr/projects

Man kommt auch über das Bundesumweltministerium zur Konsultation: https://www.bmu.de/meldung/generische-sicherheitsaspekte-bei-laufzeitverlaengerungen-franzoesischer-reaktoren-der-900-mw-baureihe/

Die Organisation Nuclear Transparency Watch bemüht sich darum, deutsche Übersetzung zu bekommen, aber bisher gibt es sie leider nicht. Deshalb nun für alle anderen hier folgend eine schnelle Copy&Paste E-Mail-Stellungnahme an die zuständige Stelle in Frankreich. Wenn Sie möchten, bitte schicken Sie die Stellungnahme schnell ab. Einsendeschluss ist bereits der 30. März 2019.

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Brigitte Artmann

___

An
Marianne Azario und Isabelle Barthe
garantes.concertation@suretenucleaire.fr

Betreff: Konsultation Laufzeitverlängerung 900 MW-Reaktoren

Sehr geehrte Frau Azario,
sehr geehrte Frau Barthe,

ich würde mich gerne an Ihrer Konsultation über die Reaktor-Laufzeitverlängerung über 40 Jahre beteiligen. Aber leider kann ich kein Französisch. Ich unterstütze hiermit die Forderung von Nuclear Transparency Watch nach einer formellen und rechtsverbindlichen Beteiligung unter der Espoo Konvention und der Aarhus Konvention mit dazugehörigen Strategischen Umweltprüfungen und Umweltverträglichkeitsprüfungen. Ich unterstütze weiter die Forderung nach Dokumenten in deutscher Sprache. Aus Sicherheitsgründen lehne ich wegen der steigenden Gefahr von  Materialermüdung jede Reaktor-Laufzeitverlängerung über 40 Jahre ab.

Mit freundlichen Grüßen,
Name,
Adresse
Deutschland


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.