Hilf uns das Versagen NRWs beim Klimaschutz zu korrigieren!

Hilf uns das Versagen NRWs beim Klimaschutz zu korrigieren!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 10.000.
Bei 10.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Antwort der Entscheidungsträger*in bekommen!

Eure Lea, Mia, Jannis, Tobias und die Deutsche Umwelthilfe hat diese Petition an Armin Laschet Ministerpräsident Nordrhein-Westfalen gestartet.

Wir sind Mia (18), Lea (17), Jannis (19) und Tobias (20) und wir klagen für Klimaschutz! Am 15. Juli haben wir mit der Deutschen Umwelthilfe Verfassungsbeschwerde gegen das neue Klimaschutzgesetz von Nordrhein-Westfalen eingereicht.

Die aktuelle Klimapolitik zerstört unsere Zukunft

Die Politik hat eine Schutzverantwortung gegenüber uns allen, der Bevölkerung. Nun ist der Klimawandel bekanntermaßen die größte Gefahr des 21. Jahrhunderts. Doch die aktuelle Klimapolitik reicht nicht aus um uns vor dem Klimawandel zu schützen.

Behalten wir den momentanen Kurs der Politik bei, ist die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens unmöglich. Wahrscheinlicher ist ein Temperaturanstieg um 4 – 5°C! Und schon jetzt, bei einem Anstieg von „nur“ 1,1 Grad erleben wir Katastrophen wie das zerstörerische Hochwasser dieses Jahr und im globalen Süden ist die Situation sogar noch weitaus dramatischer! Wir sehen also: Die Erderwärmung muss gestoppt werden, sonst rollen noch schlimmere Katastrophen auf uns zu.

Dass das Klimaschutzgesetz des Bundes nicht ausreicht um uns zu schützen, hat im Frühjahr das Bundesverfassungsgericht entschieden. Auch im Land NRW sieht es nicht besser aus:

Das in diesem Jahr verabschiedete Landesklimaschutzgesetz ist ein Etikettenschwindel!

Denn das neue Gesetz der Landesregierung verschärft zwar die Klimaziele, schwächt aber gleichzeitig die Maßnahmen ab. So sind die Klimaziele für die Landesregierung NRW nicht mehr verbindlich und die Überprüfung der Klimaschutzmaßnahmen ist zu unkonkret und schwer nachvollziehbar. 

Klar ist: Ohne Maßnahmen keine Zielerreichung! Die Landesregierung NRW verbaut unsere Zukunft und handelt vollkommen losgelöst von der aktuellen Klimawissenschaft. Das ist eine Katastrophe, denn NRW ist für 28% der deutschen Emissionen verantwortlich (mehr als die ganzen Niederlande!).

Klimaschutz ist Menschenschutz!

Wir wollen ein generationengerechtes Klimaschutzgesetz, dass den kommenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlässt! Seit 2,5 Jahren demonstrieren wir dafür mit Fridays for Future – jetzt klagen wir, weil uns die Zeit davonläuft und wir hoffen, dass die Gerichte das Versagen der Politik beim Klimaschutz korrigieren!

Setze Deinen Namen unter diese Petition und mache damit klar: Es braucht ECHTEN Klimaschutz, und zwar jetzt! So zeigen wir alle zusammen den Verantwortlichen: Wir schauen hin und wir sind viele!

Eure Lea, Mia, Jannis, Tobias und die Deutsche Umwelthilfe

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 10.000.
Bei 10.000 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit eine Antwort der Entscheidungsträger*in bekommen!