Verbieten Sie die Pferdekutschen in Palma de Mallorca

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.500.


Immer noch werden Pferde auf Mallorca schamlos ausgebeutet und müssen bei Temperaturen, bei denen wir Menschen uns in klimatisierte Räume zurückziehen, Kutschen ziehen.

Trotzdem es nach dem Sommer bessere Bedingungen für die Pferde geben soll und die Pferde dann nur noch 8 Stunden am Tag arbeiten müssen und die Kontrollen verstärkt werden sollen, ist die Situation untragbar.

Mir ist bewusst, dass es viel Geld für die Stadt kosten würde die Kutschlizenz zurückzukaufen ( 1,4 Millionen Euro), dennoch können wir das Geld in Gemeinschaft zusammenbekommen.

Die Pferde werden dann halt nur noch 8 Stunden am Tag geschunden und von ungeduldigen Fahrern geschlagen, das ist unakzeptabel und keine wirkliche Verbesserung.

Die Tradition könnte durch Oldtimer fortgeführt werden, so dass auch die Fahrer ihre Arbeit nicht verlieren.



Heute: Anke verlässt sich auf Sie

Anke Dorn-Sottopietra benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Antoni Noguera: Verbieten Sie die Pferdekutschen in Palma de Mallorca”. Jetzt machen Sie Anke und 1.063 Unterstützer/innen mit.