Errichtung eines Fußgängerüberweges in der Friedrich-Ebert-Straße

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Die künstlerische Einlage des aufgemalten Zebrastreifens hat in den sozialen Netzen eine riesige Diskussion ausgelöst. Er befindet sich direkt über die Friedrich-Ebert-Straße an der Kreuzung Michaelisstraße. Im dortigen Bereich gilt Tempo 30, welches von den Kraftfahrern gern ignoriert wird. Es ist daher erforderlich, eine Möglichkeit der Überquerung zwischen Ammonpark/Hochschule und Sparkasse zu etablieren, da dort ein großer Publikumsverkehr, bestehend aus älteren Menschen, jungen Familien und Studierenden, besteht. Die Maßnahme ist angemessen, der Weg zur nächsten Lichtzeichenanlage beträgt etwa 250 Meter, wer also von einer Straßenseite auf die andere will, muss einen halben Kilometer zurücklegen. Die Kosten für die Einführung eines Fußgängerüberweg liegen bei ca. 20.000€. 



Heute: Kevin verlässt sich auf Sie

Kevin Fischer benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Anne Fellner: Errichtung eines Fußgängerüberweges in der Friedrich-Ebert-Straße”. Jetzt machen Sie Kevin und 304 Unterstützer/innen mit.