Freiheit von Forschung & Lehre schützen – Kooperationen mit Konfuzius-Instituten beenden!

Freiheit von Forschung & Lehre schützen – Kooperationen mit Konfuzius-Instituten beenden!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.
Bei 200 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Junge Liberale e.V. hat diese Petition an Anja Karliczek und gestartet.

In Deutschland gibt es inzwischen 19 Konfuzius-Institute. Nach eigener Aussage fördern die Konfuzius-Institute die chinesische Sprache und Kultur im Ausland. Tatsächlich sind die Konfuzius-Institute als Teil des Zentralen Propaganda-Departments der Kommunistischen Partei Chinas gegründet und damit Teil der „Soft Power“-Ausübung der chinesischen Regierung. An den Konfuzius-Instituten können kritische Themen wie die Tibet-Frage, die Menschenrechtsverletzungen gegenüber Uiguren oder das gewaltsame Vorgehen gegen Demonstranten in Hongkong nicht thematisiert werden. 

Hinter scheinbar harmlosen Teezeremonien und Sprachkursen versteckt sich die eiskalte Propaganda eines autoritären Regimes. Das hat an unseren Hochschulen nichts verloren. Deshalb fordern wir Bundesbildungsministerin Anja Karliczek und die Bildungsminister/innen der Länder dazu auf, sich dafür einzusetzen, dass alle staatlichen Zuschüsse an und Kooperationen mit Konfuzius-Instituten beendet werden.

Mehr Informationen findest Du unter: https://www.julis.de/konfuzius/

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 200.
Bei 200 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!