Stop mit dem Massenmord an rumänischen Strassenhunden !!!! EU wach auf und hilf!!!!

Petition geschlossen.

Stop mit dem Massenmord an rumänischen Strassenhunden !!!! EU wach auf und hilf!!!!

Diese Petition hat 12.615 Unterschriften erreicht
Almuth-Bianca Schneider-Matson hat diese Petition an Angela Merkel (CDU) (Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland) und gestartet.

Ein Massaker in Rumänien!

Das Leid der Strassenhunde in Rumänien. 

BITTE UNTERSCHREIBT!!!!!! 

Die Menschlichkeit ist am versiegen.  Wie kann die EU Fördermittel zahlen, die im Tod enden? Unwürdigste Bedingungen und Horror pur, spielen sich auf den Strassen und in rumänischen Sheltern ab.

Wir fordern, ein Stop der sinnlosen und qualvollen Tötungen.

Wir fordern, scharfe Kontrollen vor Ort, die eine Einhaltung von humanen Bedingungen für alle Strassenhunde gewährleisten.

Wir fordern, die Kontrolle aller finanziellen Mittel, die unkontrolliert ins Land fliesen, und wo andere sich bereichern, aber kaum etwas für die Hunde ankommt.

Wir fordern, tiergerechte Unterbringungen, mit Schutzeinrichtungen vor allen Wettereinflüssen.

Wir fordern, eine gesicherte und ausreichende veterinärmedizinische Betreuung für kranke und verletzte Hunde, sowie aller Hunde gesamt.

Wir fordern, eine ausreichende Fütterung aller Shelter Hunde, sowie ausreichend Wasser, und dies täglich und 365 Tage im Jahr. Wir fordern die Bestrafung von Tierquälern vor Ort und jene die in den Shelter bezahlt werden und nichts tun.

Wir fordern, das Euthanasien genehmigungspflichtig werden, und nicht aus Lust und Laune, durchgeführt werden.

Wir fordern, ein Kastrationsprgramm nebst einer Chipflicht für rumänische Strays, das das unkontrollierte Vermehren aufhört, und das Besitzer gechipter Hunde ausfindig gemacht werden können und bestraft werden.

Wir fordern, einen Erlass eines annehmbaren Tierschutzgesetztes in Rumänien.  Stoppt den Mord an unschuldigen Tieren, wo der Mensch alleine die Schuld trägt. 

Wir sind die Stimme, unschuldiger Tiere. Die der Grausamkeit und der Geldgier vereinzelter "Menschen" ausgeliefert sind. So darf es nicht weitergehen, und nur gemeinsam können wir etwas erreichen und dagegen vorgehen. 

HIER IST AUCH DIE POLITIK GEFORDERT!!! 

Ein NEIN zum TÖTEN - Ein JA zum KAMPF gegen dieses LEID UND ELEND !!!! 

Petition geschlossen.

Diese Petition hat 12.615 Unterschriften erreicht

Jetzt die Petition teilen!