Petition richtet sich an Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2017 Angela Merkel (CDU) und an 2 mehr

Solidarität mit den Menschen in der Region Aleppo und Idlib!

0

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.

Für eine menschenrechtskonforme Gesundheitsversorgung der Zivilbevölkerung und Verletzter!

Die Situation für die Zivilbevölkerung ist katastrophal! Durch ständige Bombenangriffe und die militärische Offensive in der Region Aleppo und Idlib.
Täglich sterben Menschen und zahlreiche werden schwer verletzt. Es findet scheinbar ein stilles Sterben der Menschen in dieser Region statt.

Deshalb fordern wir:

  1. Freien Zugang von Hilfslieferungen für die Bevölkerung in der Region und Umgebung von Aleppo /Idlib und in sonstigen Kriegsregionen.
  2. Materielle und finanzielle Unterstützung von Einrichtungen für die Gesundheitsversorgung, z.B. Krankenhäusern in dieser Region.
  3. Evakuierungsmöglichkeiten insbesondere von Kranken, Verletzten, Schwangeren und Kindern.
  4. Kampffreie Zonen in Syrien, in denen sich die Menschen geschützt vor militärischen Aktionen aufhalten können.
  5. Juristische Verfolgung vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag von militärischen Aktionen gegen die Zivilbevölkerung.
  6. Streichung des Begriffs „Kollateralschaden“ als Beschönigungs- und Relativierungsbegriff der gezielten Tötung von Zivilisten.

Die Initiatoren dieser Solidaritätsinitiative sind zwei Ärzte: Dr. André Borsche und Prof. Dr. Gerhard Trabert. Sie engagieren sich seit Jahrzehnten für eine menschenrechtskonforme Gesundheitsversorgung auf der ganzen Welt und setzen sich auch in Syrien aktiv ein:

"Wir arbeiten eng mit Ärzten vor Ort zusammen. Wir wollen und können deshalb zu den Vorkommnissen in Syrien nicht schweigen und möchten jetzt mit diesem Aufruf eine Massenbewegung in Deutschland anstoßen.
Wir müssen uns solidarisieren und von den politisch Verantwortlichen, welcher Nationalität auch immer, Initiative und Engagement für die Menschen in Syrien einfordern."

 

Dr. med. André Borsche

Interplast Deutschland - Sektion Bad Kreuznach

Prof. Dr. med. Gerhard Trabert

Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Diese Petition wird versendet an:
  • Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl 2017
    Angela Merkel (CDU)
  • Chancellor of Germany
    Angela Merkel
  • Frank-Walter Steinmeier

    Armut und Gesundheit in Deutschland e.V. startete diese Petition mit einer einzelnen Unterschrift und hat nun 259 Unterstützer/innen. Starten Sie heute eine Petition, um sich für Ihr Anliegen einzusetzen.




    Heute: Jari verlässt sich auf Sie

    Jari Trabert benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Angela Merkel: Solidarität mit den Menschen in der Region Aleppo und Idlib!”. Jetzt machen Sie Jari und 258 Unterstützer/innen mit.