Verstaatlichung der Lufthansa, keine Steuergelder an die Shareholder!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Covid-19 zeigt, dass es ohne Regeln nicht geht. Das gilt für den Bürger, das gilt aber auch für Unternehmen und erst recht für die Märkte.
Die Deregulierung der Märkte führt zu Situationen, die sich ein modernes Land, wie die Bundesrepublik, nicht leisten kann und erweist sich somit als Fehler.
Das großenteils privatisierte Gesundheitssystem ist völlig überfordert. Das gilt für viele Branchen, die wirklich systemrelevant sind. Das gehört Energie, Wasser, Verkehr, sozialer Wohnungsbau und natürlich das Gesundheitswesen.
Stellvertretend für diese Branchen fordere ich, dass die Lufthansa nicht mit Milliarden an Steuergeldern gerettet wird, sondern, dass dieses Unternehmen wieder vollständig in die Hände des Staates und damit der Bürger gelangt. Nur so ist es möglich, diese wirklich systemrelevanten Unternehmen sicher durch eine Krise zu führen.