Schulsystem abschaffen.

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Die Bildung ist eines der höchsten Güter unseres Landes. Sicherlich könnte man meine, dass die Länder mit ihren Lehrplänen im 19 Jahrhundert stecken geblieben sind.

Beispiel: Im Fach Ethik werden die Meinungen der Schüler in Arbeiten abgefragt.

Problem dabei:
1. Die Meinung des Schüler geht den Lehrer nur bedingt etwas an.
2. Die Meinungen der Schüler werden oftmals vom Lehrer als falsch bewertet, wenn sie im Gegensatz zu der des Lehrers stehen.
3. Es fördert die Unsicherheit der Schüler, diese Meinungen unter Bewertung zu stellen, die Schüler denken dann (im jüngeren Alter), dass sie eine falsche oder gar radikale Ansicht verfolgen, obwohl dem nicht so ist.

Man soll lediglich das lernen, was man lernen darf und nicht was man lernen sollte.

Die Lehrer kommen einem auch teilweise mit modernsten Themen wie soziale Netzwerke oder Terrororganisationen völlig überfordert vor, weshalb auf Philosophen von vor 600 bis 2000 Jahren zurückgegriffen wird. Und sowas ist unfortschrittlich und lächerlich. Dennoch sollte man Hoffnung darin setzen, das irgendwann mal jemand dieses Bildungssystem ändert und umkrempelt. Deutschland hat keine Rohstoffquellen (Öl, ...) und ist auf den Wert der Bildung angewiesen.

Es wird viel zu viel "Wissen" vermittelt, das die Kinder nie wieder brauchen werden und auf der anderen Seite werden wichtige Dinge wie Eigeninitiative oder Allgemeinbildung kaum vermittelt.

Wesentlich schlechter als das Deutsche Bildungssystem geht glaube ich kaum noch, aber gut immerhin besser als in Afrika.

Die skandinavischen Länder sind wohl am besten, das deutsche Bildungssystem ist jedoch nicht mehr das beste und sollte reformiert werden.
Ich finde das Kunst und Musik optional sein sollte, Schüler können also trotzdem diese Fächer haben wenn sie wollen.
Ebenso finde ich es unglaublich gut, das in den USA in den meisten Schule ein internes Sportteam eingebaut ist/eigene Mannschaft.
Schüler kennen sich, würden eher beitreten, sportlich bleiben und nicht nur lernen lernen lernen.
Außerdem müssten wichtige Themen zuerst bzw. direkt dann drangenommen werden wenn die Schüler alt genug dafür sind, bin momentan in der 9. eines Gymnasiums und hatten z.B. nicht mal den Leidenfrost-Effekt der wohl spannender und wichtiger ist als was für Mittel gut zum lösen von Farbflecken sind.

Punkt.

Aus.

Ende.

 



Heute: Joachim verlässt sich auf Sie

Joachim Günzel benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Angela Merkel (CDU): Schulsystem abschaffen.”. Jetzt machen Sie Joachim und 11 Unterstützer/innen mit.