Das Klima verhandelt nicht! -Klimaziel einhalten, Kohleausstieg einleiten

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Karl Göschl
Jan 15, 2021
#Kohlestopp
#Böllerfrei

Thanks for adding your voice.

Thomas Maack
Dec 20, 2020
Weil dieses Thema immer wieder angesprochen werden muss, denn die Verdränungskräfte sind groß!

Thanks for adding your voice.

Mike Möllenhoff
Dec 19, 2020
Ich ganz genau eurer Meinung bin.

Thanks for adding your voice.

Reinhard Robben
Dec 3, 2020
Ich betreibe seid 19 Jahren eine kleine PV-Anlage auf meinen Haus. Da sie noch einwandfrei läuft, möchte ich den Strom nach der 20 jährigen Förderzeit in einen eigenen Speicher laden und selbst direkt verbrauchen. Der Eigenverbrauch darf nicht durch Umlagen und Abgaben belastet werden.

Thanks for adding your voice.

Lorenz Bieger
Dec 3, 2020
Frau Merkel hat ihre eigenen Klimaziele schon mindestens 3 x in die Zukunft verschoben. So geht das nicht. Großindustrie und Großbanken sind nicht alles, was wir zum Leben brauchen, das sollte der Dümmste inzwischen begriffen haben.
Ich unterstütze diese Petition in vollem Umfang.

Thanks for adding your voice.

Juergen Aschmetat
Dec 3, 2020
Ist manchmal schon komisch
Man weiß, dS, kohlekraftwerke enorm schEdlich sind
Aber nix tun um das zu beheben
Die Dinger aus machen
Gibt genug Alternativen
Sei es, Strom... Solar
Wind
Nein da wird nix gemacht
Wenn ich 10 Mrd dAfuer nehme kann man viel machen
.. So weiter machen mit der petition

Thanks for adding your voice.

Marieluise Reißenweber
May 15, 2020
Es eine Sauerei ist,dass der rechte Wirtschaftsflügel der CDU die Branche torpediert und wir dringend in unsere Zukunft in punkto Klimaschutz investieren müssen statt in Lufthansa und Abwrackprämie wie von den ewig Gestrigen fossiert

Thanks for adding your voice.

Rolf Richter
May 15, 2020
Die Bedrohung von Menschenleben durch die Klimakrise darf nicht in Vergessenheit geraten.

Thanks for adding your voice.

Gabriele Mensebach
Apr 30, 2020
Danke für diese Petition!
Es gibt einfach zu viele Dächer „ohne“ Solar !
Zu viel Grund und Boden wird durch Solarparks verschwendet.
Der gewonnene Strom , der sofort in den Städten in das Netz fliest , hat so keine weiten Transportwege . Ist so Zentral!!!
Er ist unmittelbar beim Abnehmer .
Wir wohnen in einer Reihenhaussiedlung leider sind wir die “Einzigen“ mit Solardach.
Wir erreichen damit im Jahr mehr Strom als wir verbrauchen können. Der Überschuss wird indem Nachbarhäusern verbraucht, da er da sofort ins Netz fließt.
Firmen mit großen Hallen sollten verpflichtet werden zumindest die Dächer für den Eigenbedarf zu belegen .
Den Rest vielleicht durch eventuelle Vermietung an Genossenschaften oder die Stadt verpflichtet werden .

Thanks for adding your voice.

HEINZ SCHEURER
Apr 29, 2020
es wirklich allerhöchste Eisnerbahn ist, dass wir das Steuerrad herumreißen, ohne Rücksicht auf großkonzerne, denn ohne eine lebenswerte Erde können selbst die nicht mehr überleben