Hauswirtschaftliche Tätigkeiten wärend der Coronakrise in Privathaushalte vermeiden

Hauswirtschaftliche Tätigkeiten wärend der Coronakrise in Privathaushalte vermeiden

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!
Ninette Trozki hat diese Petition an Angela Merkel (CDU) (Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland) gestartet.

Hallo ihr lieben 

Da ich selber Selbständig bin als Hauswirtschafterin und täglich in verschieden Privat Haushalten bin um Haushalte gründlich zu reinigen weiß ich aus Erfahrung, das gerade von Haushalt zu Haushalt die Ansteckungs Gefahr bei Krankheiten wie Grippe schnell übertragbar ist.

Es ist schade das zu wenig Gedanken über  Gesundheit in solche Betriebe wie Hauswirtschaftliche Privathaushalte geredet wird, den gerade in Privathaushalten sind meist mehr Personen , ältere Menschen , vorerkrankte Menschen , so wie Kinder. 

Dazu kommt das auch Kunden es nicht möchten das man zu ihnen nach Hause fährt verständlicherweise.

Um eine solche Pandemie weiter auszubreiten müssten gerade auch in dieser Zeit Hauswirtschaftliche Tätigkeiten im Privathaushalte  vorübergehend auch geschlossen werden um die Menschen zu schützen,nur so verhindern auch wir eine weitere Ausbreitung.

Ich würde mir wünschen das auch viele Menschen sich darüber Gedanken machen und nicht die Haushaltshilfen als selbstverständlich zu sehen.

 

 

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.
Bei 100 Unterschriften wird die Petition mit höherer Wahrscheinlichkeit in den Empfehlungen gelistet!