Einführung einer Kerosinsteuer/Inlandsflugverbot

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Fliegen ist eine sehr umweltschädliche Fortbewegungsart. Die derzeitige Steuerfreiheit von Kerosin ist daher nicht nachvollziehbar. Ich fordere daher die Bundesregierung auf eine Kerosinsteuer einzuführen.

Die Rechtsgrundlage hierfür bildet die bereits vorhandene EG-Energiesteuerrichtlinie (2003/96/EG) aus 2003 der Europäischen Union, die den nationalen Regierungen die Möglichkeit zur Einführung einer Steuer auf Turbinenkraftstoff für kommerzielle Inlandsflüge einräumt.

Eine Steuer auf Kerosin schafft den Anreiz sparsamere Antriebe zu entwickeln und auch einzusetzen. Zudem werden umweltfreundlichere Verkehrsmittel damit wettbewerbsfähiger.

Außerdem fordere ich auch ein grundsätzliches Verbot von Flügen innerhalb Deutschlands.