Die strukturelle Diskriminierung von Frauen soll bis 2030 abgebaut werden.

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Bettina Ruckdeschel
Mar 11, 2021
Wir reden von Fortschritt?
Nein, wir bewegen uns im tiefsten Mittelalter.
Die Frauen sind noch immer der "letzte Arsch" !

Thanks for adding your voice.

Hildegard Jahn
Mar 10, 2021
Früher wäre besser. Die völlige Gleichstellung ist eh schon seit sehr lange überfällig!

Thanks for adding your voice.

Dolores Lange
Mar 9, 2021
Es ist an der Zeit, nicht nur am 8. März Frauen zu würdigen, sondern die vorhandenen Lücken und Ungerechtigkeiten in der Bezahlung, Besteuerung und Rente endlich abzuschaffen.

Thanks for adding your voice.

Susanne Seibert
Mar 9, 2021
Frauendiskriminierung findet immer noch auf allen gesellschaftlichen Ebenen statt.

Thanks for adding your voice.

Johanna Röhrich
Mar 9, 2021
Jede Form von Bildung muss Kostenfrei sein. AlGII darf nicht von Höhrer Bildung abhalten = auch Studieren sollte Mit ALG II möglich sein. Das System muss einen Einkommenstopf kreieren der Berufe die frei von Arbeitgeber sind Finanziert = Kinderbetreuung Menschen im höheren Alter Betreuung und Pflege. Haushaltsarbeit ist auch Arbeit ! und muss Mit Mindestlohn bezahlt werden, da dafür auch Zeit und Energie, verschleiß, und Psychische Körperliche Gesundheit aufgewendet wird. AlGII umwandeln in BGE oder das Finanzsystem so umstellen das kein Mensch Geld benötigt! = Neue Strukturen GELDFREI und dennoch mit Neu zu deffinierenden Strukturen. Vorerst bei z.B. den Löhnen der Männer kürzen und bei den Löhnen also Arbeitsleistngsentgelt Einführen bzw. Auszahlen und oder Erhöhen.

Die Forderung der Gleichstellung der Frau ist nicht Neu daher sollte das schneller als 10 Jahre gehen,..
Maximal 3 Jahre -

Und eine Standard Grundrente für alle die durch diese Falschen Strukturen gehen mussten z.B. weil in der Familie mehrer Kinder Gleichzeitig in das Berufsleben Starten und Höhere Bildung nicht für alle möglich ist!!! Schulden in Jungen Jahren Bremsen aus!!! und machen Krank!!! Umschulung auf dem zweiten Bildungsweg ALLES ANDERE ALS GEREGELT UND OK EHER MANGELHAFT SETZEN; ALGII für Junge Menschen DESTRUKTIV und DEPRESSIREND; Der Arbeitsmarkt ist Lohntechnisch nicht mehr angepasst worden an die Forderungen die mehr geworden sind!!! ALGII gehört vor Gericht und Nachzahlungen bis zur Armutsgrenze an Alle Betroffene gehören Verordnet Nachträglich ausgezahlt!!!; Schadensersatz für Falsche ALGII Entscheidungen forder ich Pro Fall 10 000€ !!! Kinder können nichts für die Finanzielle Situation sie sollten ein eigenes Armutsunabhängiges Einkommen haben und nicht mit dem Bedarf der Eltern verrechnet werden!!! Pflegezeit ist Abreitszeit und sollte nach der Pflegezeit für ALGI Antrag geeignet sein in dem ein Gerechter Lohn wie der der Pflegehilfskraft gerrechnet wird. Bildung muss Sichbarer und auch für Familien mit Kindern besser Struktureiert werden. Selbstständigkeit wie geht das? Muss in den Lehrplan aller Schulen!!! aber Grundsätzlich
Es sollte möglich sein alles ohne Geld zu Strukturieren ich würde gerne in ein Neues System wechseln z.B. Gradido oder übergangsweise BGE mit Gemeinwohlökonomie! und ein Volksparmament sollte Politik mit Gestalten.

Thanks for adding your voice.

Günter Heemann
Mar 9, 2021
Die Ungleichbehandlung von Frauen in unserer Gesellschaft ein Ende habe muss.

Thanks for adding your voice.

Tobias Rehn
Mar 9, 2021
das feminine und das maskuline, sind Kräfte im Universum und in jedem Menschen.
ask Sadhguru for moore knowledge

Thanks for adding your voice.

Angelika Berrah
Mar 9, 2021
Ich war alleinerziehernd ,das ist wie ein Stempel das man nicht arbeiten kann. Damit ist damals der Vater meines Kindes abgehauen .Die Willkür auf den Arbeitsmarkt und auf den Ämtern war sehr gross

Thanks for adding your voice.

Max Hidringer
Sep 20, 2020
Die BRD sollte sich endlich dem Staat nähern, der im Grundgesetz beschrieben ist. Das Mittelalter ist übrigens vorbei, auch wenn etliche Zeitgenossen dies nicht wahr haben wollen.

Thanks for adding your voice.

Susann Warnecke
Sep 18, 2020
Längst überfällig.