COVID-19 - Wir fordern deutschlandweite Schulschließungen!

Erfolg

COVID-19 - Wir fordern deutschlandweite Schulschließungen!

Diese Petition war mit 9 Unterstützer*innen erfolgreich!
Alexandra Gottlieb hat diese Petition an Angela Merkel (CDU) (Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland) und gestartet.

Die Infektionszahlen in Deutschland und in Europa steigen rapide an. Somit steigt auch die Gefahr für all diejenigen, die gesundheitlich schlecht dastehen. Nicht nur alte Menschen müssen vor dem Virus in Schutz genommen werden, auch junge Menschen mit Vorerkrankungen wie Asthma oder Diabetes sind akut gefährdet. Um diesen Menschen, im Falle einer Ansteckung, die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten, darf es nicht zu einem sprunghaften Anstieg der Infektionszahlen wie in Italien kommen. Unser Gesundheitssystem würde mit dieser Situation nicht zurecht kommen. Deshalb wurden nun Großveranstaltungen abgesagt, damit die Infektionszahlen langsam steigen. Auch zahlreiche Universitäten und Fachhochschulen unterrichten nun digital oder haben den Semesterstart verschoben. Ein guter und wichtiger Schritt. Jedoch nicht ausreichend. Jeden Tag stehen weiterhin tausende Schüler*innen an den Haltestellen von Bus und Bahn, um sich dann in die vollkommen überfüllten Wagons zu quetschen. Eine Veranstaltung anderer Art, die jedoch fatal sein kann. Anschließend sitzen Schüler*innen und Lehrer*innen stundenlang in schlecht belüfteten Klassenräumen. Das Virus kann sich somit ungehindert weiter in der Bevölkerung ausbreiten. Deshalb fordern wir eine landesweite Schulschließung für zwei Wochen! Länder wie Italien und Polen machen es uns vor. Machen wir es nach! 

Erfolg

Diese Petition war mit 9 Unterstützer*innen erfolgreich!

Jetzt die Petition teilen!