Corona: 1000 Dank mit 1000 Euro an alle Pfleger*innen für ihren aufopferungsvollen Einsatz

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

wir, die Unterzeichner dieser Petition möchten uns stellvertretend für die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland tausendfach bei allen Pflegerinnen und Pflegern in Krankenhäusern und in der Pflege bedanken und bitten dazu die Bundesregierung, ein Zeichen zu setzen.

Bitte zahlen Sie diesen Menschen aus Bundesmitteln einen symbolischen Betrag in Höhe von 1.000 Euro als Anerkennungsbonus.

Der Bonus sollte ohne „wenn und aber“, also steuerfrei und sozialversicherungsfrei und ohne Anrechnung auf Sozialleistungen wie z.B. Arbeitslosengeld II an die Menschen ausgezahlt werden.

Sie, die Kranken- und Altenpfleger/innen werden in der außergewöhnlichen und sich weiter zuspitzenden Situation im Zentrum der Corona-Pandemie-Krise stehen und nehmen persönlich hohe gesundheitliche Risiken auf sich.

Schon seit vielen Jahren ist ihr Dienst unersetzlich. Dabei arbeiten sie schon bisher oft unter entsetzlichen Arbeitsbedingungen und mit niedrigen Löhnen. In Krankenhäusern fehlen mehr als 50.000 Fachkräfte und in Altersheimen 120.000 Pflegekräfte. Siebenundachtzig Prozent der Pflegekräfte in Deutschland sind weiblich und darunter viele alleinerziehende, von denen manche auf ergänzende Sozialleistungen angewiesen sind. Damit sind sie nicht erst in der jetzigen Situation, sondern schon seit Langem starken Belastungen ausgesetzt.

Die Bevölkerung Deutschlands kann ihnen gar nicht genug danken und es ist völlig klar, dass dieser einmalige Bonus nur ein erstes Zeichen sein kann.

Wir möchten mit dieser Aktion über die aktuelle Krise hinaus gleichzeitig den politischen Auftrag verbinden, im Zusammenspiel mit allen gesellschaftlichen Gruppen die Situation für die Menschen in der Kranken- und Altenpflege nachhaltig zu verbessern.

Bitte fühlen Sie sich frei zu überlegen, ob man den Anerkennungsbonus auch weiteren Menschen zukommen lassen sollte. Ich denke da z.B. an die Rettungssanitäter, aber auch an die Kassiererinnen und Kassierer in den Supermärkten, die ebenfalls Unglaubliches leisten.

An alle, die im Moment unter Einsatz ihrer Gesundheit unsere Grundversorgung garantieren Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Gauf