Petition geschlossen.

Sofortiges Stoppen von grausamen Säureinjektionen zum morden von Streunenden Hunden in Shiraz!

Diese Petition hat 15.158 Unterschriften erreicht


Liebe Internetgemeinde,

Wir sind an einem Punkt angelangt wo die Menschlichkeit endgültig gestorben ist. Iran ist dafür bekannt Unterdrückung und Gewalt auszuüben , aber nicht nur gegenüber den Bürgern sondern auch gegen die hilflosen Hunde und Katzen auf Iran's Straßen. Welch Politik unterstützt auch noch solch grausame Taten?

Die Stadtverwaltng Shiraz bezahlt seit Jahren Hobbyjäger und Geistesgestörte Menschen um Hunde und Katzen auf Belohnung zu töten , die neuste Methode toppt jedoch alles, neben Vergasung und Todesschuss kommt nun auch noch das Töten mit Säureinjektionen hinzu, den Tieren wird Säure in den After gespritzt und sie werden zu Tode gequält. Die Organe werden verätzt und das Leid der Hunde nimmt an ein unbeschreibliches Ausmaß an. Bitte unterschreibt und teilt diese Petition um Druck auszuüben um die Stadtverwaltung in eine Situation zu versetzen in der sie durch mediale und globale Aufmerksamkeit gezwungen ist eine Änderung und hoffentlich auch eine sofortige Abschaffung der Morde zu veranlassen.



Heute: Sarina verlässt sich auf Sie

Sarina Magham benötigt Ihre Hilfe zur Petition „An die Stadtverwaltung von Shiraz: Sofortiges Stoppen von grausamen Säureinjektionen zum morden von Streunenden Hunden in Shiraz!”. Jetzt machen Sie Sarina und 15.157 Unterstützer*innen mit.