Es ist 5 vor 12: Lassen Sie die ausländischen Pflege- und Betreuungskräfte über die Grenze

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 500.


Liebe Politiker,

bitte sorgen Sie ganz dringend dafür, dass der Grenzübertritt von unseren ausländischen Pflegekräften, die immer wieder für einige Wochen nach Deutschland kommen, um tagaus - tagein unsere ältere Generation zu Hause zu pflegen und zu versorgen, gesichert ist. Dies ist im Moment leider nicht mehr oder sehr eingeschränkt möglich.

 

Wir sind auf diese tollen Menschen angewiesen, damit unsere Eltern in ihren eigenen vier Wänden leben können. Ist dies nicht mehr möglich, sterben unsere Älteren nicht am Corona Virus, sondern an mangelnder Betreuung und Versorgung zu Hause.

Die Seniorenheime sind voll, die Pflegedienste überlastet, die Eltern betreuen ihre Kinder, zur Aufrechterhaltung unseres Gesundheits- und Sozialsystem sind diese lieben Menschen von größter Wichtigkeit, damit nicht auch noch in diesem Bereich alles zusammenbricht.

Wir brauchen nicht nur eine gesicherte Betreuung für unsere Kinder, unsere ältere Generation ist hier genauso wichtig. Leider haben unsere Senioren keine große Lobby, was sich auch darin zeigt, dass bei der ganzen Diskussion um das Corona-Virus von diesem Problem noch überhaupt nichts zu hören war.

Die Betreuung unserer Älteren ist mindestens so wichtig wie die Problematik der Gemüsebauern, denen aufgrund der gleichen Problematik die Arbeitskräfte zur Ernte fehlen. Nur dass es bei unseren Senioren um Menschenleben geht.