Bringen Sie Amazon dazu, kunststofffreie Verpackungsoptionen anzubieten!

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 1.000.000.


Tausende der Produkte auf Amazon werden unnötigerweise mit Plastikhüllen und Polstermaterial versandt.

Wir setzen uns für eine "plastikfreie" Option bei der Kaufabfertigung und eine "plastikfrei" Kennzeichnung für Verkäufer*innen ein, die sich bereits für Öko-Alternativen entscheiden.

Es ist unfair, dass so viel Plastik in die Welt gesetzt wird, wenn es vermeidbare und sichere Öko-Optionen gibt, die Luftpolsterfolie, Schrumpffolie und Styropor ersetzen.

Wissenschaftler*innen zufolge gelangen jährlich etwa 17,6 Milliarden Pfund Plastik in den Ozean, und mehr als 5 Billionen Plastikstücke schwimmen in unseren Ozeanen. Warum mehr hinzufügen?

Bitte geben Sie den Verbraucher*innen die Möglichkeit, sich für "plastikfrei" zu entscheiden. Es ist nicht akzeptabel, dass große Unternehmen den Verbraucher*innen so wenig Auswahl lassen, und wir werden mit Plastik gefüttert, um das wir nicht gebeten haben und das später auf Mülldeponien oder in unseren Flüssen und Ozeanen landet.

Kunststofffreie Wahlmöglichkeiten sollten zugänglich und reichlich vorhanden sein, wenn wir eine dauerhafte Veränderung und einen dramatischen Rückgang des Kunststoffabfalls erreichen wollen. Lassen Sie uns einen großen Schritt nach vorn machen und "kunststofffrei" zu einer regulären Option auf allen Bestellscheinen machen. Amazon hat die Gelegenheit, ein gutes Beispiel zu geben.