Selbstbestimmte ... statt fremdbestimmte Demokratie !

Reasons for signing

See why other supporters are signing, why this petition is important to them, and share your reason for signing (this will mean a lot to the starter of the petition).

Thanks for adding your voice.

Wichmann Michael
Oct 20, 2020
Repräsentative Demokratie. Nach außenhin repräsentieren CDU/Grüne etc. die Demokratie. Nur nicht tatsächlich nach innen.
Du wirst fremdbestimmt...

Thanks for adding your voice.

Pamela Kaeßner
2 years ago
Ich unterschreibe dafür, dass unser Staat sich als "Selbstbestimmte Demokratie" organisiert: Die Bürger*innen wählen jemand, der demokratische Abläufe so organisiert, dass sie über sich selbst bestimmen können.

Thanks for adding your voice.

alexander bleichner
2 years ago
Das ist der einzig wahre Weg

Thanks for adding your voice.

Dirk Schroeder
2 years ago
Das klingt zumindest auf den ersten Blick sehr vernünftig. Und ich halte es auch für wahrscheinlich, dass die abstimmenden Bürger mindestens so intelligent und umsichtig sind wie die gewählten Abgeordneten, die sich ja damit fast abschaffen. Die nächste Überlegung ist dann vielleicht, über die Notwendigkeit von diesen zu diskutieren, und die Anzahl z.B. auf 100 zu reduzieren. Eine spannende Entwicklung, deren Diskussion ich mit großer Hoffnung begrüße. Wir müssen dabei beachten: Es setzt bei allen Teilnehmern ein höheres Maß an politischem Interesse und entsprechender Bildung voraus.
(Das Geschlecht spielt übrigens in diesem Zusammenhang (Bürger, Teilnehmer, Abgeordneter, Wähler, Politiker keine Rolle, so dass sich für mich diese sprachlichen Verrenkungen mit * erübrigen können, um sich auf das gleichberechtigt Wesentliche zu konzentrieren.)

Thanks for adding your voice.

Horst Dormann
2 years ago
Unsere (?) Politiker wissen genau, warum sie die in Artikel 20 Absatz 2 vorgesehenen Volksabstimmungen nicht umsetzen. Angst vor Machtverlust. Könnten wir ändern, siehe Artikel 38 Abs. 1 des GG der BRD. Dort steht nichts von Parteien.
Wir brauchen mehr qualifizierte Volksvertreter (im Sinne des Wortes) und weniger Listenplatz abhängige Parteien-/ Interessenvertreter. Wählen Sie Abgeordnete bzw. Parteien die sich für eine Volksabstimmung einsetzen.

Thanks for adding your voice.

gisela richter
2 years ago
ich diese Form von Demokratie
für denkende Mit-Menschen für für ausgesprochen sinnvoll halte!!!

Thanks for adding your voice.

Hyacinthe Edorh
2 years ago
Ein Staat sollte sich stattdessen als "Selbstbestimmte Demokratie" organisieren.