Wiedereröffnung der Jungentoiletten am AMG

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Problem
Liebe Mitschüler und Mitschülerinnen,
wie ihr vielleicht mitbekommen habt, hat die Schulleitung den Großteil der Jungentoiletten ohne einen Grund zu nennen, abgeriegelt.
Wir fühlen uns ungerechterweise als kollektiv bestraft und wollen diese Sperre aufheben.

Lösung
(Edit: Hr. Thammer hat sich bereits gemeldet und zugestimmt, dass dies kein Dauerzustand sein kann. Ihm ist es auch ein wichtiges Anliegen die Bereitstellung der Sanitäranlagen zu gewährleisten. Eine der Toiletten wurde im Laufe des Tages bereits wieder geöffnet.)

Daher bitten wir euch alle, Schüler und Schülerinnen des AMGs gegen dieses Problem aufzustehen und unsere Petition zu unterschreiben.
Herr Max Johannes Heberlein Q12 (Schüler) + Beschwerdeteam der Q 12


Persönliche Geschichte
Es dürfte uns allen bewusst sein, dass es nicht angebracht ist den 367 männlichen Schülerns des AMGs (vgl. Angabe des Jahresberichts 2017/2018) weniger als 10 (!) Toiletten zur Verfügung zu stellen.
Dies führt zu langen Wegen zwischen den Stunden und Verspätungen, die mit einem Ticket bestraft werden.

Daher bitten wir alle Schüler und Schülerinnen des AMGs Regensburg gegen die Kollektivbestrafung der männlichen Mitschüler aufzustehen und ein Zeichen zu setzen.

gez. Max Heberlein Q12



Heute: Max verlässt sich auf Sie

Max Heberlein benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Albertus Magnus Gymnasium Regensburg: Wiederöffnung der Jungentoiletten am AMG”. Jetzt machen Sie Max und 28 Unterstützer/innen mit.