Aktion ME-Herz für Jens Spahn

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Sehr geehrter Herr Spahn,
ich bin seit 8 Jahren an ME/CFS erkrankt, einer Krankheit, die in Deutschland, im Gegensatz zu den USA, den Niederlanden und Skandinavischen Ländern offiziell nicht anerkannt wird.

Es gibt keinen Zugang zu einer adäquaten medizinischen Versorgung und kein Verständnis für die Krankheit. Sie ist einfach nicht vorhanden und ich bin für das Gesundheitssystem unsichtbar. Die Ärzte haben von der Krankheit nie gehört, ME/CFS gibt es für sie nicht und ich bin für sie nicht krank. Meine Schmerzen, Lähmungzustände, Bettlägerigkeit und totale körperliche Erschöpfung bedeuten für sie nichts, da sie diese Symptome nicht einordnen können. Ich wurde von den Ärzten ausgelacht, psychosomatisiert, verpönt, diskriminiert, aktiviert, falsch medikamentiert. 

Alle andere anerkannte Erkrankungen sind bei mir ausgeschlossen und ich darf weiter dem qualvollen Tod ohne Hilfe und bei vollem Verstand entgegensteuern.

So wie mir geht es geschätzt 300.000 Menschen in diesem Land und es wird nichts unternommen, um ihnen zu helfen. 

Ich habe Fragen an Sie persönlich.

  • Wenn ich keine anerkannte Krankheit habe, bin ich für das Gesundheitssystem gesund?
  • Wenn ich "gesund" bin, würde ich gerne mein Herz spenden. Darf ich das?
  • Wenn nicht, warum?

Informationen zu ME/CFS

https://www.me-information.de/me/

https://www.me-information.de/

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3427890/

 

https://www.youtube.com/watch?v=1qeJEd-YijM&feature=youtu.be

 

 



Heute: Luba verlässt sich auf Sie

Luba He benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Aktion ME-Herz für Jens Spahn”. Jetzt machen Sie Luba und 61 Unterstützer/innen mit.