Erfolg

Freiheit für unser Maskottchen UDO!

Diese Petition war mit 2.587 Unterstützer/innen erfolgreich!


Hallo liebe Adler Gemeinde, liebe Eishockey Fans,

wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, wurde UDO unser Maskottchen der Adler Mannheim wegen der "angeblich" solch schlimmen Aktion bei dem Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings am 11.09.2015 fristlos gekündigt! Ist das fair? - Ich glaube nicht! Wir müssen uns viel gefallen lassen, aber noch lange nicht alles! Denn auch die Adler Mannheim Fans werden nicht gerade mit Samthandschuhen angefasst. Dauerkartenbesitzer eines Sitzplatzes in der Nähe des Gästeblockes werden mit Bier beschüttet, werden angespuckt und mit irgendwelchen Sachen beschmissen?! Was soll das? - Und da reagiert natürlich keiner, die Ordner im Gästeblock schauen zu!

Jede Fangemeinde hat seine "Pappenheimer", dass lässt sich nun einmal nicht ändern, aber ein Maskottchen fristlos zu entlassen und eventuell lebenslanges Hausverbot auszusprechen, das ist nicht nachvollziehbar für uns!!

Wir sind Eishockey Fans, wir wollen guten Eishockey sehen und aus diesem Grund versammelt man sich in einer Arena. Jeder feuert seine Mannschaft an, und pocht darauf Punkte mit nach Hause zu nehmen!

Lasst uns gemeinsam unsere Stimme erheben und für die Emotionen kämpfen! Emotionen und emotionale Handlungen gehören zu einem spannenden und schnellen Sport dazu!

Das werden wir beim kommenden Spiel gegen die Augsburger Panther am 18.09.2015 um 19:30 Uhr auch zeigen!!

Jede Stimme zählt!!

 



Heute: Sebastian verlässt sich auf Sie

Sebastian Batzill benötigt Ihre Hilfe zur Petition „Adler Mannheim, SAP Arena: Freiheit für unser Maskottchen UDO!”. Jetzt machen Sie Sebastian und 2.586 Unterstützer/innen mit.