Petition update

SKANDAL! Grüner Ministerpräsident Kretschmann macht Werbung für CETA!

Marianne Grimmenstein
Germany

Sep 25, 2018 — 

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

zuerst herzlichen Dank für die vielen Vollmachterklärungen, die ich bis jetzt zu der JEFTA-Klage erhalten habe. Wir haben schon etwa 2000 Mitkläger. Bitte diese Klagemöglichkeit gegen JEFTA weiter verbreiten.

Bitte treten Sie der Klage unbedingt mit einer ausgefüllten Vollmachterklärung bei! Wir wissen nicht, wie lange wir sammeln können. Wir haben sicher sehr wenig Zeit Beitritte zu sammeln. Das Europäische Parlament wird noch in diesem Jahr über JEFTA abstimmen. Dann ist unsere Klage fällig. Drucken Sie die Vollmachterklärung aus. Dann ausfüllen und per Post an die angegebene Adresse senden. Das Gericht akzeptiert nur vollständig ausgefüllte Vollmachterklärungen. Hier der Link zur Vollmachtserklärung:

https://drive.google.com/file/d/1kerMGeD10LUPt0SDSJYtBs8GLs7Y2js0/view?usp=sharing

Hier können Sie auch die Vollmachterklärung runterladen, wenn Sie mit dem vorherigen Link Probleme haben:

http://www.frackingfreieshessen.de/index.php?page=Thread&postID=7955&highlight=jefta

Jetzt die Bitte von den Jugendlichen „GREENTEAM Schwabenpower“ (www.greenteam-schwabenpower.de): Ministerpräsident Kretschmann macht jetzt offensiv Werbung für CETA. Er trifft sich mit dem Premierminister Justin Trudeau und macht Lobbyarbeit für CETA. Das ist ein Skandal. Die Jugendlichen werden deshalb am 6.10. auf die Landesdelegiertenkonferenz der Grünen gehen. Dort werden sie viele Aktionen machen und die gesammelten Unterschriften übergeben. Sie haben mittlerweile schon 83.000. Sie hätten so gehofft, sie könnten bis zur Übergabe 100.000 schaffen. Helfen WIR den Jugendlichen, indem Sie ihre Petition gegen CETA unterschreiben. Vielleicht schaffen wir gemeinsam 100000 zu erreichen.

https://www.change.org/p/versprechen-halten-ceta-im-bundesrat-ablehnen-gruenebw-regierungbw-gtschwabenpower   

Mit herzlichen Grüßen

Marianne Grimmenstein


Keep fighting for people power!

Politicians and rich CEOs shouldn't make all the decisions. Today we ask you to help keep Change.org free and independent. Our job as a public benefit company is to help petitions like this one fight back and get heard. If everyone who saw this chipped in monthly we'd secure Change.org's future today. Help us hold the powerful to account. Can you spare a minute to become a member today?

I'll power Change with $5 monthlyPayment method

Discussion

Please enter a comment.

We were unable to post your comment. Please try again.