anime verbieten

0 haben unterschrieben. Nächstes Ziel: 100.


Anime ist nicht das problem sondern die Fans, sie sind maximaler fremdscham. Diese Anime fans (auch genannt weeaboos) Sind extrem gefährlich für unsere gesellschaft, sie sind nicht anders al religiöse und faschistische fanatiker. Sie verabscheuen nicht fans (Zeigt sich in form von angriffen oder öffentliche beleidigung und blossstellung). Aber um Die bevölkerung Vor dieser gefahr zu beschützen sollte man den konsum und Verkauf von anime und anime fan artikel verbieten, zusätzlich sollten fangruppen als gefährliche strassengangs zählen und straffrechtlich verfolgt werden. Bitte falls ihnen das gemeinwohl und dei entwicklung von kindern wichtig ist dann unterschreiben sie. Man wird unter diesem beitrag mit sicherheit ein agressives verhalten von weeaboos feststellen, so können sie selbt sehen was diese Fanatische vereinigungen Für eine gefahr sind.



Heute: Martin verlässt sich auf Sie

Martin hog benötigt Ihre Hilfe zur Petition „öffentliche medien: anime verbieten”. Jetzt machen Sie Martin und 4 Unterstützer/innen mit.