WIR MACHEN DAS

9,206 supporters

    Started 2 petitions

    Petitioning Bundesregierung

    Statement and petition on the situation in Afghanistan

    German  Statement and petition on the situation in AfghanistanWe watch the dramatic events unfolding in Afghanistan with dismay. In our projects and networks, we work together with numerous cultural workers, civil society actors and human rights activists located in Afghanistan. We are very concerned for our partners and their families, especially for all the women who have been involved in civil society work and have fought for basic and human rights over the past 20 years and who now fear for their own and their families' lives. We are looking for ways to help as an association and as a women's network. At the same time, we are appalled by the statements of Christian Democratic politicians that 2015 should not be repeated with regard to the reception of refugees. We strongly condemn these statements, which once again strengthen the inhumane, anti-democratic discourse of the far right. The crisis of 2015 was a failure of German and European refugee policy, which now threatens to repeat itself. By contrast, since its founding in the fall of 2015, WIR MACHEN DAS has stood for understanding immigration as an opportunity to be co-shaped with the new arrivals. We stand for looking together to the future together instead of back to nativism, for courage instead of fear, humanity instead of hatred, pragmatism instead of populism, and we will continue to fight for these values. That was true in 2015 - and we still stand by it today. We therefore urge the federal government to, establish a permanent air-bridge to fly to Germany as many as possible of those who are threatened by the Taliban ((Demand updated on 26.08.21 due to the cessation of evacuation measures by the German Armed Forces at Kabul Airport: We call on the German government to open alternative escape routes)) to allow entry without passports, without this being held to the disadvantage of the fleeing people to enable the fleeing people to apply for asylum directly on the spot in Afghanistan, e.g. at Kabul airport as well as at other transit locations to allow threatened people to take their entire family with them, including parents, adult siblings and adult childrento welcome the people in Germany and to grant them protection with as little bureaucracy as possible.  WIR MACHEN DAS / wearedoingit e.V. first signers: Prof. Dr. Sabine Hark, TU Berlin Prof. Dr. Julia Eckert, Universität BernPatricia Bonaudo, SoziologinAnnika Reich, Schriftstellerin und Aktivistin Priya Basil, Schriftstellerin und AktivistinKarin Graf, LiteraturagentinChristina Clemm, RechtsanwältinHeike-Melba Fendel, Autorin und KünstleragentinStefanie Lohaus, Mitbegründerin und Mitherausgeberin Missy MagazineDr. Marion Detjen, Bard College BerlinAmel Ouaissa, Soziologin, Stiftung Humboldt ForumMiriam Aced, Geschftäsführerin IRAP BerlinCaroline Assad, Geschäftsführerin WIR MACHEN DASJulia KüpperDima AlBitar KalajiMaritta IselerAylin KaradenizLama Al HaddadChristiane KühlElisabeth WellershausRebecca EllsäßerJuliette MoarbesPatrick KennedyJosef Al-KhaliliUta Rüchel, SoziologinDaniel Bonaudo, KünstlerMonika Rinck, AutorinAnnett Gröschner, AutorinSookee, MusikerinProf. Michaela Schäuble, Universität BernChristiane TeichgräberAnnemie Vanackere, Intendantin HAU Hebbel am UferAnna Goppel, Universität BernOlivia WenzelProf. Dr. Barbara KavemannCaroline SchmidtAnne Kjaer BathelAnna RothProf. Dr. Gertraud (Turu) Stadler, Charité - Universitätsmedizin BerlinProf. Dr. Monika Eigmüller, Europa-Universität FlensburgSasha SalzmannHeike Catherina MertensInken Stern, Rechtsanwält*inAsha HedayatiAllison BrownProf. Dr. Hanna Meißner, TU BerlinMelanie Bittner, Beraterin für Gender, Diversity und AntidiskriminierungskulturDr. Heike Pantelmann, FU BerlinJana Petersen, Journalistin Hanna MattesAnne Wizorek, PublizistinTanja Dückers, SchriftstellerinProf. Dr. Anna Katharina Mangold, Europa-Universität FlensburgErika Hoffmann-KoenigeElisabeth RugeKübra Gümüşay, AutorinSvenja Leiber, AutorinDagmar DeuringDr. Cara Röhner, IG MetallAmina Yousaf Sarah Käsmayr, VelegerinRoland Eckert'Dr. Berit Völzmann, Goethe-Universität FrankfurtMax Steinbeis, VerfassungsblogDr. Sabine BlackmoreProf. Dr. Olaf Zenker, Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergMarlene Langholz-KaiserProf. Dr. Felix Hanschmann, Bucerius Law SchoolProf. Andrea Behrends, Universität BayreuthProf. Dr. Heike Drotbohm, Johannes Gutenberg-Universität Mainz Ulrike Draesner, AutorinJun. Prof. Dr. Reto Rössler, Europa-Universität FlensburgDr. Magdalena Beljan, Geschäftsführerin afg BerlinLanna IdrissHelena EckertOlga SchmidtNina Lawrenz, Stellvertretende zentrale Frauenbeauftragte der Freien Universität BerlinDr. Johanna Mugler, Universität BernProf. Dr. Michi Knecht, Universtität BremenSeda Başay-Yıldız Leonie Steinl, Deutscher Juristinnenbund e.V.Prof. Dr. Margarita Tsomou, Professorin Hochschule Osnabrück und Kuratorin Hau Hebbel am UferEdith Lunnebach, RechtsanwältinDr. Laura Sophie Dornheim, B90/Die GrünenRonska Grimm, RechtsanwältinSabine HessProf. Dr. Anne Reichold, Europa-Universität FlensburgDagmar SchnürerChristiane Eckert Frithjof Hennig Charlotte BaldaufMartin WelschJakob Nehls, Amnesty International Deutschland e.V.Jessica Gedamu Alice GrindhammerErwin HeilProf. Dr. Teresa Koloma Beck, Helmut-Schmidt-Universität HamburgAnne Roth, Politologin / Referentin für NetzpolitikTeresa Bücker, AutorinAnette KnauthProf. Erdmute Alber, Universität BayreuthAnne Kjaer Bathel Helga Trauth Marie Stahlhofen Samantha KurtzProf. Götz Bachmann, Universität BremenNele MüllerFriederike Terhechte-MermerogluAnja RickProf. Dr. Rahel Jaeggi, Humboldt Universität BerlinShermin Langhoff, Intendantin Maxim Gorki Theater#LeaveNoOneBehind Prof. Karin SanderAysun BademsoyHeike Kleffner, Journalistin und Geschäftsführerin VBRGHeika Gröning, Psychologische PsychotherapeutinAnna SartoriusAntje Rávik StrubelDr. Inka Greusing, BerlinPD Dr. Kirsten Twelbeck, Universität AugsburgProf. Robin Celikates,  FU BerlinProf. Dr. Wolfgang Kaschuba, HU BerlinDr. habil. Mathias Berek, TU BerlinProf. Dr. Anna Steigemann, TU BerlinUlrike Maria RegnerProf. Dr. Susanne Leeb, Leuphana Universität LüneburgUniv.-Prof. Dr. Thomas Bierschenk, Johannes Gutenberg-Universitätb_books, Verlags- und Buchhandlungskollektiv, Berlin

    WIR MACHEN DAS
    9,206 supporters
    Petitioning Bundesregierung

    Statement und Petition zur Lage in Afghanistan

    English Wir blicken mit Bestürzung auf die Ereignisse in Afghanistan. In unseren Projekten und Netzwerken arbeiten wir mit zahlreichen Kulturschaffenden, zivilgesellschaftlichen Akteur*innen und Menschenrechtsaktivist*innen in Afghanistan zusammen. Wir sind in großer Sorge um unsere Partner*innen und ihre Angehörigen, insbesondere um alle Frauen, die sich in den vergangenen 20 Jahren zivilgesellschaftlich engagiert und sich für Grund- und Menschenrechte eingesetzt haben und die jetzt um ihr eigenes und das Leben ihrer Familien fürchten. Wir suchen nach Möglichkeiten, wie wir als Verein und als Frauennetzwerk helfen können. Zugleich sind wir entsetzt über die Äußerungen christdemokratischer Politiker*innen, 2015 dürfe sich hinsichtlich der Aufnahme von Flüchtenden nicht wiederholen. Wir verurteilen diese Aussagen, die den menschenverachtenden, demokratiefeindlichen Diskurs von Rechtsaußen erneut stärken, aufs Schärfste. Die Krise von 2015 war ein Versagen der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik, die sich nun zu wiederholen droht. WIR MACHEN DAS stand dagegen seit seiner Gründung im Herbst 2015 dafür, Zuwanderung als Chance zu begreifen, die es gemeinsam mit den Neuangekommenen zu gestalten gilt. Wir stehen für Zukunft statt Herkunft, Mut statt Angst, Menschlichkeit statt Hass, Pragmatismus statt Populismus und werden dafür weiter kämpfen. Das galt 2015 – und dafür stehen wir auch heute noch. Wir fordern die Bundesregierung daher dringend dazu auf, eine andauernde Luftbrücke einzurichten, um möglichst viele durch die Taliban bedrohte Menschen nach Deutschland auszufliegen ((Forderung am 26.08.21 aktualisiert auf Grund der Einstellung der Evakuierungsmaßnahmen der Bundeswehr am Flughafen Kabul: Wir fordern die Bundesregierung auf, jetzt alternative Fluchtrouten zu öffnen)) die Einreise ohne Pässe zu ermöglichen, ohne dass dies zum Nachteil der Fliehenden ausgelegt wird den flüchtenden Menschen zu ermöglichen, direkt vor Ort in Afghanistan, z.B. am Flughafen Kabul sowie an anderen Transit-Orten Asyl beantragen zu können bedrohten Menschen zu ermöglichen, ihre gesamte Familie mitzunehmen, darunter auch Eltern, erwachsene Geschwister und erwachsene Kinder die Menschen in Deutschland willkommen zu heißen und ihnen, mit möglichst geringem bürokratischen Aufwand, Schutz zu gewähren  WIR MACHEN DAS / wearedoingit e.V. Erstzeichner*innen: Prof. Dr. Sabine Hark, TU Berlin Prof. Dr. Julia Eckert, Universität BernPatricia Bonaudo, SoziologinAnnika Reich, Schriftstellerin und Aktivistin Priya Basil, Schriftstellerin und AktivistinKarin Graf, LiteraturagentinChristina Clemm, RechtsanwältinHeike-Melba Fendel, Autorin und KünstleragentinStefanie Lohaus, Mitbegründerin und Mitherausgeberin Missy MagazineDr. Marion Detjen, Bard College BerlinAmel Ouaissa, Soziologin, Stiftung Humboldt ForumMiriam Aced, Geschftäsführerin IRAP BerlinCaroline Assad, Geschäftsführerin WIR MACHEN DASJulia KüpperDima AlBitar KalajiMaritta IselerAylin KaradenizLama Al HaddadChristiane KühlElisabeth WellershausRebecca EllsäßerJuliette MoarbesPatrick KennedyJosef Al-KhaliliUta Rüchel, SoziologinDaniel Bonaudo, KünstlerMonika Rinck, AutorinAnnett Gröschner, AutorinSookee, MusikerinProf. Michaela Schäuble, Universität BernChristiane TeichgräberAnnemie Vanackere, Intendantin HAU Hebbel am UferAnna Goppel, Universität BernOlivia WenzelProf. Dr. Barbara KavemannCaroline SchmidtAnne Kjaer BathelAnna RothProf. Dr. Gertraud (Turu) Stadler, Charité - Universitätsmedizin BerlinProf. Dr. Monika Eigmüller, Europa-Universität FlensburgSasha SalzmannHeike Catherina MertensInken Stern, Rechtsanwält*inAsha HedayatiAllison BrownProf. Dr. Hanna Meißner, TU BerlinMelanie Bittner, Beraterin für Gender, Diversity und AntidiskriminierungskulturDr. Heike Pantelmann, FU BerlinJana Petersen, Journalistin Hanna MattesAnne Wizorek, PublizistinTanja Dückers, SchriftstellerinProf. Dr. Anna Katharina Mangold, Europa-Universität FlensburgErika Hoffmann-KoenigeElisabeth RugeKübra Gümüşay, AutorinSvenja Leiber, AutorinDagmar DeuringDr. Cara Röhner, IG MetallAmina Yousaf Sarah Käsmayr, VelegerinRoland Eckert'Dr. Berit Völzmann, Goethe-Universität FrankfurtMax Steinbeis, VerfassungsblogDr. Sabine BlackmoreProf. Dr. Olaf Zenker, Martin-Luther-Universität Halle-WittenbergMarlene Langholz-KaiserProf. Dr. Felix Hanschmann, Bucerius Law SchoolProf. Andrea Behrends, Universität BayreuthProf. Dr. Heike Drotbohm, Johannes Gutenberg-Universität Mainz Ulrike Draesner, AutorinJun. Prof. Dr. Reto Rössler, Europa-Universität FlensburgDr. Magdalena Beljan, Geschäftsführerin afg BerlinLanna IdrissHelena EckertOlga SchmidtNina Lawrenz, Stellvertretende zentrale Frauenbeauftragte der Freien Universität BerlinDr. Johanna Mugler, Universität BernProf. Dr. Michi Knecht, Universtität BremenSeda Başay-Yıldız Leonie Steinl, Deutscher Juristinnenbund e.V.Prof. Dr. Margarita Tsomou, Professorin Hochschule Osnabrück und Kuratorin Hau Hebbel am UferEdith Lunnebach, RechtsanwältinDr. Laura Sophie Dornheim, B90/Die GrünenRonska Grimm, RechtsanwältinSabine HessProf. Dr. Anne Reichold, Europa-Universität FlensburgDagmar SchnürerChristiane Eckert Frithjof Hennig Charlotte BaldaufMartin WelschJakob Nehls, Amnesty International Deutschland e.V.Jessica Gedamu Alice GrindhammerErwin HeilProf. Dr. Teresa Koloma Beck, Helmut-Schmidt-Universität HamburgAnne Roth, Politologin / Referentin für NetzpolitikTeresa Bücker, AutorinAnette KnauthProf. Erdmute Alber, Universität BayreuthAnne Kjaer Bathel Helga Trauth Marie Stahlhofen Samantha KurtzProf. Götz Bachmann, Universität BremenNele MüllerFriederike Terhechte-MermerogluAnja RickProf. Dr. Rahel Jaeggi, Humboldt Universität BerlinShermin Langhoff, Intendantin Maxim Gorki Theater#LeaveNoOneBehind Prof. Karin SanderAysun BademsoyHeike Kleffner, Journalistin und Geschäftsführerin VBRGHeika Gröning, Psychologische PsychotherapeutinAnna SartoriusAntje Rávik StrubelDr. Inka Greusing, BerlinPD Dr. Kirsten Twelbeck, Universität AugsburgProf. Robin Celikates,  FU BerlinProf. Dr. Wolfgang Kaschuba, HU BerlinDr. habil. Mathias Berek, TU BerlinProf. Dr. Anna Steigemann, TU BerlinUlrike Maria RegnerProf. Dr. Susanne Leeb, Leuphana Universität LüneburgUniv.-Prof. Dr. Thomas Bierschenk, Johannes Gutenberg-Universitätb_books, Verlags- und Buchhandlungskollektiv, Berlin

    WIR MACHEN DAS
    9,206 supporters