Klimabündnis Bielefeld

13,884 supporters

    Started 1 petition

    Petitioning FDP-Minister Pinkwart

    Herr Minister Pinkwart: Hände weg von der EnergieAgentur​.​NRW

    1990 war das Land NRW Vorreiter: Die EnergieAgentur.NRW wurde gegründet, um die Energiewende zu unterstützen. Sie startete ihre Arbeit so erfolgreich, dass viele Bundesländer bald nachzogen und ähnliche Einrichtungen schufen. Heute ist sie mit 160 Mitarbeitenden Rückgrat für den Klimaschutz im Land NRW. Mit der EnergieAgentur.NRW werden aus Randthemen Erfolgsgeschichten – wie zum Beispiel bei der Wärmepumpe, der Elektromobilität oder der Brennstoffzelle. Denn ihre Arbeit setzt nicht erst an, wenn ein Produkt sichtbar ist, sondern viel früher. Die Dienstleistungen der EnergieAgentur NRW sind unverzichtbar: Sie stellt ein breites Knowhow in allen Bereichen der Energieerzeugung und -nutzung zur Verfügung. Ihr Beratungsangebot geht weit über das hinaus, was z. B. die Verbraucherberatung, die KommunalAgentur oder die EffizienzAgentur leisten können. Sie vernetzt alle Akteure am Markt – vom Hersteller und der Wissenschaft über den Handwerker, den Architekten, die Verbraucherzentrale bis hin zu Kommunen und Unternehmen. Sie trägt dazu bei, dass Neuerungen aus der Energieforschung auf den Markt kommen. Sie berät Industrieunternehmen über den Weg zur CO2-Neutralität. Sie unterstützt Kommunen bei der Umsetzung von Nahwärmekonzepten, klimaneutralen Siedlungen und vielem mehr. Sie ist Ansprechpartnerin für alle, die klimaschonende Maßnahmen umsetzen wollen – fachlich kompetent, unabhängig, kontinuierlich, verlässlich. Nach 30 Jahren erfolgreicher Arbeit will Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart die EnergieAgentur.NRW zum Jahresende 2021 abwickeln. Sein überraschender Alleingang basiert auf einem von ihm in Auftrag gegebenen Gutachtens vom April 2020. Erst Ende September 2020 wurden die Geschäftsführer der Energie-Agentur darüber informiert. Und nur einen Tag später verkündete Pinkwart bereits das Aus – ohne eine mögliche Neuorganisation überhaupt nur anzusprechen. Damit werden 160 qualifizierte und engagierte Mitarbeitende einfach freigesetzt. Ihre fachliche Expertise geht verloren. Wichtige und bewährte Beratungsangebote fallen weg – alle Netzwerke, die gesamte Kontinuität.Warum?Stört den Minister, dass die EnergieAgentur.NRW auch mal kritisch zu Vorhaben der Landesregierung Stellung nimmt und von ihm nicht direkt politisch gesteuert und instrumentalisiert werden kann? Will der Minister die Klimapolitik vorwiegend als zentral orientierte „klassische“ Industriepolitik begreifen? Kann er dafür die unabhängige und rein fachlich orientierte EnergieAgentur.NRW nicht gebrauchen? Minister Pinkwart setzt als Ersatz auf die Umwandlung der IN4climate.NRW GmbH, die 2018 als Plattform für die Umsetzung einer klimaneutralen Industrie gegründet worden war. Die neue Landesgesellschaft startet im Januar mit gerade mal 20 Planstellen und wird erst langsam ausgebaut. Damit wird es Jahre dauern, bis diese Einrichtung Schlagkraft entwickelt. Und diese Energie- und Klimaagentur will Andreas Pinkwart direkt seinem Ministerium unterstellen. Dass ein ehemaliger IHK-Hauptgeschäftsführer ohne Klimakompetenz als Geschäftsführer der neuen Landesagentur berufen wurde, scheint für den Richtungswechsel zu einer rein industriepolitisch orientierten Klimapolitik zu sprechen – ganz im Sinne der CDU-/FDP-Landesregierung Der Klimaschutz ist die größte Herausforderung der Zukunft. Die nächsten zehn Jahre sind entscheidend. Alle Kräfte müssen mobilisiert werden. Dazu passt es überhaupt nicht, eine bewährte und hoch anerkannte Einrichtung wie die EnergieAgentur.NRW dicht zu machen. Das ist unverantwortlich. Wir fordern den Erhalt der EnergieAgentur.NRWKlimabündnis BielefeldDas Klimabündnis Bielefeld ist ein Zusammenschluss von 30 Organisationen und Initiativen. Ziel ist es, die Aktivitäten gegen den Klimawandel und für ökologische und soziale Gerechtigkeit auf lokaler Ebene zu bündeln und die Öffentlichkeit auf Missstände aufmerksam zu machen. www.klimabuendnis-bielefeld.de   Weitere Informationen und Quellenwww.energieagentur.nrw https://www.pv-magazine.de/2021/03/22/energieagentur-nrw-wird-zum-jahresende-aufgeloest/ Offener Brief an Herrn Prof. Dr. Andreas Pinkwart https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-westblick-aktuell/audio-land-ersetzt-energieagentur-100.html Pressemeldung Ulf C. Reichardt als Geschäftsführer der neuen Energie- und Klimaagentur vorgestellt  

    Klimabündnis Bielefeld
    13,884 supporters