Initiative Rechte statt Reste!

0 supporters

Zur kirchlich-gewerkschaftlichen Initiative Rechte statt Reste! gehören acht bayerische Verbände und Einrichtungen: ver.di, Diakonie, Caritas, katholische Betriebsseelsorge und Arbeitslosenseelsorge, die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung, die Erwerbslosen in ver.di und der evangelische Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt. Gemeinsam treten sie für eine Erneuerung sozialer Rechtsgarantien ein. Soziale Sicherheit und Teilhabe an einem angemessenen Lebensstandard sind verbriefte Menschenrechte. Doch die lückenhafte Grundsicherung in Deutschland stellt sie derzeit in Frage. Die Initiative Rechte statt Reste! tritt deshalb für eine sachgerechte Neuberechnung des Existenzminimums ein.

Started 0 petitions